12. April 2018, 17:43 Uhr

MJB / DM-Achtelfinale

HSG Wetzlar hat über Ostern die Umfänge erhöht

12. April 2018, 17:43 Uhr

HSG Wetzlar


Am Samstag folgt für die U17 der HSG Wetzlar nach einer erfolgreichen Saison in der Handball-Oberliga das Sahnehäubchen. Nach dem souveränen Gewinn des Hessenmeistertitels spielt der Bundesliga-Nachwuchs um 18 Uhr in der Sporthalle Dutenhofen das erste Achtelfinalspiel zur deutschen Meisterschaft gegen die TPSG Frisch Auf Göppingen aus.

HSG Wetzlar U17 – TPSG Frisch Auf Göppingen (Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Dutenhofen): Da man im Februar und März die Grippewelle voll mitgenommen hatte, bat Trainer Martin Saul auch in den Osterferien zum Training in die Halle. »Wir konnten in der Zeit kaum vernünftig trainieren und haben deshalb um Ostern herum die Umfänge erhöht.«

Zusätzlich testete er die Form seiner Mannschaft in zwei Trainingsspielen in Großwallstadt und bei den Rhein-Neckar Löwen. Somit befindet man sich in einem guten Rhythmus, um sich der Aufgabe Achtelfinale zu stellen.

Die Oberliga Baden-Württemberg ist deutlich stärker und ausgeglichener als die hessische. Daher hatte Göppingen deutlich mehr Spiele zu absolvieren, in denen es »um die Wurscht ging. Das war bei uns eher schwierig, solche Spiele zu organisieren«, warnt Saul. Zudem darf dort mit Harz gespielt werden, »das ist ein sehr respektabler Gegner«.

Göppingen spielt sehr beweglich und schnell, dafür ist die Ausgeglichenheit im Kader ein Vorteil für die HSG. »Und wir haben mehr Spieler des älteren Jahrgangs im Kader, wodurch wir mehr Erfahrung auf die Platte bringen«, hofft Saul, der bis auf seinen Langzeitverletzten Jan Waldgenbach alle Spieler zur Verfügung hat.

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSG D/M Wetzlar
  • HSG Wetzlar
  • Handball
  • Rhein-Neckar Löwen
  • Daniela Pieth
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.