09. Dezember 2016, 12:00 Uhr

46ers

Gießener Cameron Wells für Allstar Day nominiert

Mit Cameron Wells ist ein Spieler der Gießen 46ers für den Allstar Day nominiert worden. Er wurde von Coach Korner, der das Team »International« betreut, berufen.
09. Dezember 2016, 12:00 Uhr
Cameron Wells von den Gießen 46ers wird ein Allstar. (Foto: hf)

Gießen 46ers


Nachdem 2016 mit Suleiman Braimoh, Karsten Tadda, Headcoach Denis Wucherer mit seinen Assistenten Steven Key und Milos Petkovic, Teambetreuer Sören Beck, Physiotherapeut Lukas Lai und Teamarzt Wolfgang Leutheuser gleich acht Gießener beim Allstar Day der Basketball-Bundesliga in Bamberg waren, werden die 46ers auch 2017 vertreten sein: Aufbauspieler Cameron Wells wird die Gießener Fahne hochhalten, wie die Liga gestern bekannt gab. 15,5 Punkte und 3,6 Assists im Schnitt ließen Trainer Raoul Korner (Bayreuth) nicht am 46ers-Kapitän vorbeikommen. Diese Zeitung sprach vor dem heutigen Spiel gegen Ludwigsburg (20.30 Uhr, Osthalle) mit Wells über seine Nominierung:
Cameron Wells, wie haben Sie erfahren, dass Sie zum Allstar-Game nach Bonn fahren?
Cameron Wells: Ich habe gestern eine lange SMS von Jenny Blaha von den 46ers bekommen, die mir sagte »Übrigens, der Trainer von Bayreuth hat dich für das Allstar-Game nominiert, die BBL braucht nun deine Trikotgröße«, und all so Sachen. Und dann habe ich gewartet, bis es wirklich offiziell war, bevor ich mich richtig gefreut habe.
Das heißt, mit Coach Raoul Korner von Bayreuth hatten Sie keinen direkten Kontakt?
Wells: Nein, wir haben nicht gesprochen, er hat nicht angerufen und gesagt: »Hey, du bist einer meiner Allstars.« Das lief alles über Jenny (lacht).
Was bedeutet die Nominierung für Sie?
Wells: Vor allem bedeutet es, dass ich in den bisherigen Spielen der Saison gut gespielt habe und dass wir als Team etwas richtig gemacht haben. Und es ist eine Verpflichtung für mich, zu versuchen, noch besser zu werden in den kommenden Spielen dieser Saison.
Worauf freuen Sie sich an diesem Wochenende am meisten?
Wells: Ich weiß es noch gar nicht. Wahrscheinlich auf die ganze Erfahrung eines deutschen Allstar-Games. Ich war ja in Holland schon mal Allstar, aber in Deutschland noch nicht, und es wird bestimmt eine ganz besondere Sache. Natürlich freue ich mich auch, ein paar Jungs zu treffen, die sonst auf der anderen Seite stehen, wenn das Spiel losgeht.
Und Ihr Agent? Hat der sich schon freudestrahlend gemeldet und gesagt, dass Ihnen die Nominierung im Sommer ein hübsches Sümmchen mehr einbringen wird?
Wells: Nein, mit dem habe ich noch gar nicht gesprochen. (lacht)
Wo wir gerade beim nächsten Sommer sind: Hat Sie denn vonseiten der 46ers jemand angesprochen wegen einer Vertragsverlängerung?
Wells: Auch noch nicht, ich habe noch mit niemandem über die nächste Saison gesprochen. Ich konzentriere mich auf das, was wir momentan hier haben. Wir haben eine tolle Mannschaft und arbeiten jeden Tag hart, weil wir glauben, dass wir dieses Jahr etwas Besonderes schaffen können. Da gilt es, einen Schritt nach dem anderen zu machen.
Die nächste Möglichkeit besteht, wenn es gegen die MHP Riesen Ludwigsburg geht. Was sagen Sie zum heutigen Spiel?
Wells: Die Fans können sich auf das freuen, was es immer gibt: Wir werden rauskommen und alles geben, was wir im Tank haben. Unsere Trainer haben uns einen guten Plan an die Hand gegeben und wir werden wieder unsere Fans im Rücken haben. Wir glauben, dass wir jedes Spiel gewinnen können, und mit der Einstellung werden wir auch heute rausgehen. Es ist unser letztes Heimspiel im Jahr 2016, und wir wollen das Jahr mit einem guten Gefühl in der Osthalle beenden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Basketball-Bundesliga
  • Cameron Wells
  • Denis Wucherer
  • Dr. Wolfgang Leutheuser
  • Gießen 46ers
  • Martin Vogel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.