06. Juli 2018, 22:47 Uhr

Basketball

Gießener Bub geht zum FC Bayern

06. Juli 2018, 22:47 Uhr

Der FC Bayern hat den Gießener Robin Amaize vom Bundesliga-Konkurrenten medi Bayreuth verpflichtet. Der deutsche Meister stattete den Basketball-Nationalspieler mit einem Dreijahresvertrag bis 2021 aus, wie am Freitag verkündet wurde. Der 24-jährige Flügelspieler ist der zweite Neuzugang bei den Münchnern nach Center Leon Radosevic. Amaize hatte zwei Jahre lang bei Bayreuth überzeugt, unter anderem zuletzt in der Champions League. Dass er die Franken dank einer Ausstiegsklausel verlässt, war Ende Juni bekannt geworden. Robin Amaize ist basketballerisch beim MTV 1846 Gießen groß geworden und hatte auch für die Gießen 46ers ein paar Einsätze in der Bundesliga. Der 1,88 m große Shootingguard wurde 2016 zum ersten Mal in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen. Indes verlängerte Nationalspieler Danilo Barthel seinen Vertrag beim FCB. Das gaben der 26-Jährige selbst in einem Interview und wenig später auch der Verein bekannt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • FC Bayern München
  • Gießen 46ers
  • MTV
  • MTV 1846 Gießen
  • Christoph Sommerfeld
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.