TV 05/07 Hüttenberg


Handball-Bundesligist TV 05/07 Hüttenberg hat gestern Abend im Testspiel beim Bezirksoberligisten HSG Langen einen standesgemäßen 43:18 (19:11)-Sieg gefeiert. »In der ersten Halbzeit hatten wir ein paar Schwierigkeiten. Da hat ein wenig die Disziplin gefehlt«, erklärte TVH-Trainer Emir Kurtagic das achtbare Pausenresultat für die Gastgeber.

»Wichtig ist, dass alle gespielt und Tore erzielt haben«, fasste Kurtagic das Spiel zusammen. »Ab sofort heißt es wieder: voller Fokus auf die Bundesliga«, schaute der Coach direkt nach dem Abpfiff schon auf den 15. April voraus, an dem man bei der MT Melsungen gastiert. Zumal die ohnehin schon schwere Aufgabe in Kassel durch die gestrige Trainer-Entlassung von Michael Roth sicherlich nicht einfacher wird. – Beste Torschützen TVH: Klein, Lambrecht (je 6), Wernig (5/1), Zörb, Fernandes (je 4).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handball
  • MT Melsungen
  • Michael Roth
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Markus Röhrsheim
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.