09. September 2018, 19:53 Uhr

Verbandsliga Mitte

Eine makellose Bilanz für den Fußballkreis Gießen

09. September 2018, 19:53 Uhr

Es bleibt dabei, der FSV Fernwald ist das Maß der Dinge in der Fußball-Verbandsliga Mitte. Der 4:3-Sieg bei den Sportfreunden/Blau-Gelb Marburg war gleichbedeutend mit dem achten Saisonerfolg. Die Elf von Trainer Karl-Heinz Stete hat aktuell sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger, den VfB Marburg, der in Biebrich mit 3:1 gewann.

Aus Sicht des Sportkreises Gießen gibt es an der Ausbeute vom Wochenende ohnehin nichts auszusetzen. Denn auch die SG Kinzenbach und Neuling FC Gießen II gewannen. Kinzenbach fertigte Germania Schwanheim mit 6:0 ab, die Hessenliga-Reserve behielt im Duell der Aufsteiger bei der DJK Flörsheim mit 4:1 die Oberhand.

Dagegen läuft der TSV Bicken Gefahr, schon frühzeitig den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld zu verlieren. Beim FC Waldbrunn verlor man mit 0:1, mit gerade mal zwei Punkten ziert man das Tabellenende. Dagegen läuft es bei Aufsteiger SV Bauerbach rund, gegen die TSG Wörsdorf behielt die Mannschaft von Trainer Stefan Frels klar mit 6:1 die Oberhand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Michael Schüssler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.