06. August 2018, 21:52 Uhr

Rollstuhlbasketball

Deutsche Herren gewinnen Dutch Battle

06. August 2018, 21:52 Uhr

Den deutschen Rollstuhlbasketball-Herren ist ein weiterer Text vor der WM vom 16. bis 26. August geglückt. Beim Dutch Battle zeigte das Team von Bundestrainer Nicolai Zeltinger vor allem in den beiden letzten Spielen eine starke Leistung und sicherte sich am Ende durch einen 60:53-Final-Erfolg über Spanien den verdienten Turniersieg. Center Alex Halouski durfte sich zudem über die Nominierung ins All-Star-Team freuen. Vom RSV Lahn-Dill mit dabei waren Nico Dreimüller, Christopher Huber, Kai Möller, Thomas Böhme und Jan Gans.

»Die Leichtigkeit, mit der wir das Halbfinale und Finale gespielt haben, hat mich beeindruckt. Und nach den Ergebnissen von Polen gibt uns das viel Auftrieb«, resümierte Bundestrainer Nicolai Zeltinger. Am nächsten Wochenende steht nun noch das letzte Vorbereitungsturnier der beiden deutschen Mannschaften in Köln bevor.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.