22. August 2018, 16:00 Uhr

Football

Der erste Dragons-Sieg

Aufatmen bei den Gießen Golden Dragons in der GFL2. Mit einem 39:21 bei den Nürnberg Rams ist der erste Saison-Sieg perfekt – der Klassenerhalt allerdings noch nicht gesichert.
22. August 2018, 16:00 Uhr
Die Gießen Golden Dragons um Carson Williams (l.) machen den ersten GFL2-Saisonsieg perfekt. (Foto: Friedrich)

Die Gießen Golden Dragons feierten am Wochenende bei den Nürnberg Rams ihren ersten Saisonsieg – und der fiel mit 39:21 (20:0) schon deutlich aus.

Die Rams hatten ihr Ziel, sich am oberen Ende der Tabelle zu platzieren, bereits verpasst, und so ging es darum, den Fans einfach nur schönen Football zu bieten und noch den einen oder anderen Sieg zu verbuchen. Die abstiegsgefährdeten Gießener hingegen mussten punkten, um Abstand zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen. Das Hinspiel in Gießen konnten die Rams am Anfang der Saison zwar nur denkbar knapp mit 34:27 für sich entscheiden – und dennoch waren die Dragons, wie bereits mehrmals in der laufenden Saison, in der Rolle der Außenseiter. Dementsprechend groß war die Enttäuschung der Nürnberger Fans, als sie am Ende ungläubig auf einen Endstand von 39:21 für Gießen auf der Anzeigetafel blickten.

Den Cointoss vor der geschichtsträchtigen Kulisse im Nürnberger Stadion am Zeppelinfeld entschieden die Gäste aus Gießen für sich und gaben das Angriffsrecht in der ersten Halbzeit an die Nürnberger ab. Doch die Angriffsserie der Gastgeber wurde bereits nach drei Spielzügen gestoppt, und so befand sich die Dragons-Offense nach einem missglückten Punt bereits an der 27-Yard-Linie der Nürnberger. Nach einigen Spielzügen fand Quarterback Carson Williams seinen Wide Receiver Erich Heinz zum 6:0. Im folgenden Drive der Gastgeber forcierte Gießens Linebacker Roman Thomas einen Fumble und sicherte diesen auch selbst. Somit war die Offense der Gäste wieder auf dem Spielfeld. Der Ball bewegte sich nun ohne Ergebnisse hin und her, wobei die Gießener unter anderem einen erneuten Fumble der Gastgeber sichern konnten.

Breininger mit Touchdown

Zu Beginn des zweiten Spielviertels lief Gießens Wide Receiver Christoph Breininger zum Touchdown in die Endzone der Rams. Nach einer geglückten Two-Point-Conversion stand es nun 14:0 für die Gäste. Die Dragons waren nun richtig heiß darauf, hier noch mehr Punkte nachzulegen und den ersten Sieg der Saison einzufahren. Die Defense war hellwach, und so konnte Eduard Rudolf einen Pass des Nürnberger Spielmachers abfangen und erneut für einen Ballbesitz sorgen. Diesen verwertete Carson Williams für einen Touchdown-Pass auf Michael Carev zum Halbzeitstand von 20:0.

Die zweite Halbzeit begann etwas ausgeglichener, so konnten die Gastgeber ihren ersten Touchdown des Spiels erzielen. Doch die Dragons antworteten prompt mit einem Mix aus Lauf und Passspiel und es war wieder Michael Carev, der einen Pass von Carson Williams fing und diesen in die Endzone zum 26:7 trug. Auch die Rams kamen nun besser ins Spiel und verkürzten auf 14:26. Nach einer erneuten Interception zogen die Dragons wieder auf 33:14 davon. Carson Williams bediente erneut Michael Carev und dieser lief fast ungehindert in die gegnerische Endzone.

Zeichen im Abstiegskampf

Die Nürnberg Rams schafften zwar noch einen Anschlusstouchdown zum 21:33, doch die letzten Punkte des Spiels gehörten wieder den Dragons. Runningback Dennis Landmann tankte sich hierbei durch die gegnerische Defense und sorgte für den Endstand von 39:21.

Dieser lang ersehnte Sieg ist ein wichtiges Zeichen im Abstiegskampf. Die Dragons können somit vorerst ihren sechsten Tabellenplatz halten. Dennoch ist der Klassenerhalt noch nicht geschafft und mit den Montabaur Fighting Farmers kommt am kommenden Samstag (16 Uhr) ein direkter Konkurrent um den rettenden sechsten Tabellenplatz ins Waldstadion. Und diese sind nicht zu unterschätzen und werden wie auch die Drachen bis zur letzten Sekunde um den Sieg und den Verbleib in der Liga kämpfen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Commerzbank Arena
  • Football
  • Gold
  • Sport-Mix
  • Wide Receiver
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.