27. März 2018, 17:27 Uhr

Alarmierende Teilnehmerzahlen

27. März 2018, 17:27 Uhr

Der im hessischen Tischtennis-Verband so erfolgreichen Einstiegsveranstaltung im Nachwuchstischtennis bleiben im Sportkreis Gießen weiter die Spieler fern. Nicht einmal 20 Teilnehmer in acht Altersklassen bedeuten absoluten Negativrekord. Die Starter kamen aus fünf Vereinen, bei den Mädchen fand nur eine echte Konkurrenz in der Altersklasse 2 (Jahrgang 2007) statt. Freigestellt von den Kreis-Jahrgangsmeisterschaften war Lorena Morsch (NSC Watzenborn-Steinberg).

Die teilnehmerstärkste Altersklasse in der Sporthalle der Grundschule in Wißmar war die AK 3 (Jahrgang 2008) der Jungen mit vier Startern. Der überlegene Sieger Shady Gaber Elzaher (TTC Wißmar) gab gegen seine drei Kontrahenten nicht einen einzigen Satz ab. Die beiden Endspiele in den Altersklassen 1 und 2 der Jungen waren schnell zu Ende, denn Noël Kreiling war seinem Vereinskollegen Tom Noah Kremer (beide TTC Wißmar/AK 1) ebenso überlegen wie Tom Aeberhard (TSF Heuchelheim) seinem Kontrahenten Christopher Jost (Krumbacher SC). Am spannendsten ging es in der AK 4 (Jahrgang 2009) und jünger zu, da benötigte Philip Maczek nämlich fünf Sätze zum Sieg über seinen Vereinskameraden Elias Kühn (beide SV Münster). In der AK 2 der Mädchen besiegte Selis Su Schmalz (TV Grüningen) die Wißmarerin Sophie Wurmb mit 3:1.

Alle Teilnehmer haben sich für die Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert, die am 14./15. April in Gießen-Wieseck stattfinden werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • NSC Watzenborn-Steinberg
  • Sportkreis Gießen
  • TSF Heuchelheim
  • Tischtennis
  • Tischtennisverbände
  • Wißmar
  • Norbert Englisch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.