09. Februar 2018, 07:00 Uhr

Gießen 46ers

46ers-Center Bryant kehrt nach Ulm zurück

Den Termin gegen Ulm hat sich John Bryant dick markiert. Der 2,11-m-Riese freut sich riesig auf die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Doch Geschenke will er am Samstag mit den Gießen 46ers nicht verteilen.
09. Februar 2018, 07:00 Uhr
In früheren Jahren: John Bryant 2013 im Ulmer Trikot. Am Samstag kehrt Gießens Center an seine alte Wirkungsstätte zurück. (Foto: dpa)

Gießen 46ers


Big John erlebte in der Stadt an der Donau seine erfolgreichsten Spielzeiten. Bei den »Spatzen« avancierte Gießens Center in den drei Jahren seines Tuns zweimal zum wertvollsten Spieler der Basketball-Bundesliga. Er rockte damals zusammen mit Aufbauspieler Per Günther, der bekanntlich in Gießen geboren wurde, als sein Vater bei den Lahnstädtern spielte, die Liga. Es wird sicher eine große Wiedersehensfeier zwischen den beiden geben. Wie eng Bryant mit Ulm verbunden ist, zeigt sein Tattoo des Ulmer Münsters auf seinem Rücken.

Status Quo: Nicht ganz so spektakulär wie beim Rekordspiel vor knapp zwei Wochen gegen Oldenburg lief es für Bryant am vergangenen Dienstag, als der Kapitän der 46ers beim 90:81 in Erfurt für ihn nur kümmerliche acht Punkte erzielte. Beim Auswärtsspiel gegen die Rockets sprangen für ihn andere in die Bresche. Aufbauspieler Darwin Davis erwischte einen Sahneabend und streute den Thüringern mal kurz sechs von sieben Dreiern in die Reuse. Backup-Center Mahir Agva zeigte ebenfalls eine starke Leistung und zählte mit Benjamin Lischka und Austin Hollins zu den Leistungsträgern beim zehnten Saisonerfolg der 46ers. Sie nehmen weiterhin den elften Rang ein, haben damit einen Sieg weniger auf dem Buckel als der schwächelnde Meister, der momentan Rang acht einnimmt, der als letzter Platz zur Playoff-Teilnahme berechtigt.

Der Gegner: Die Mannschaft von Coach Thorsten Leibenath, der selbst jahrelang als Chef- und Co-Trainer in Gießen fungierte, hat sich nach einem mäßigen Start stabilisiert. Die Ulmer belegen Rang sechs mit zwölf Siegen und sieben Niederlagen, wobei sie in den letzten zehn Partien eine 8:2-Serie hinlegten. Die Mannschaft trägt deutlich die Handschrift von Leibenath, der seit 2011 bei den Ulmern an der Seitenlinie steht. Er forciert wie sein Gegenüber Ingo Freyer über Fastbreaks den schnellen Abschluss und erlaubt ihnen im Setplay viele Freiheiten. Für den 42-jährigen Leibenath ist das Team der Star. In einem Interview sagte er, dass seine Spieler den Job als Privileg sehen müssen. In der Ulmer Arena herrscht eine einzigartige Atmosphäre. 6200 Zuschauer peitschen ihr Team nach vorne.

Spieler im Fokus: Beim 84:70-Sieg der Donaustädter in der Osthalle war es vor allem Center Isaac Fotu, der den 46ers 17 Zähler einschenkte und Bryant auf elf Punkte hielt. Fotu ist für seine Größe sehr beweglich und sucht auch den Wurf jenseits der 6,75-m-Linie. An seiner Seite agiert Da’Sean Butler, der ebenfalls im Schnitt pro Spiel punktemäßig zweistellig auflegt (10,3). Zu beachten sind noch Ryan Thompson (11,6), Ismet Akpinar und Günther. Ob der Aufbauspieler auflaufen wird, steht noch nicht fest. Im letzten Auswärtsspiel in Göttingen spielte er die Partie wie Trey Lewis nicht zu Ende, möglicherweise sind beide angeschlagen. Immer besser in Schwung kommt nach seiner langwierigen Verletzung der 2,10-m-Mann Tim Ohlbrecht.

Das Lazarett: Definitiv nicht spielen wird Mauricio Marin. Die Kernspintomographie am Montag hat ergeben, dass sich der 23-Jährige eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hat (Kapselriss). Ziel ist, dass Marin sie bis zur nächsten Begegnung am 4. März gegen Bamberg auskuriert hat.

Das sagt Cheftrainer Freyer: In der Ulmer Halle zu spielen, gefällt den Spielern, weil dort eine tolle Atmosphäre ist. Die Ulmer haben viel Qualität im Kader und Spieler, die sich gut im Eins-gegen-Eins sowohl in der Defensive und Offensive verhalten. Da sie aber auch ein paar Verletzte haben, wissen wir nicht genau, was auf uns zukommt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Benjamin Lischka
  • Charles Robert Darwin
  • Geschenke und Geschenkartikel
  • Gießen 46ers
  • Handschriften
  • John Bryant
  • Militärkrankenhäuser
  • Tattoos
  • Tim Ohlbrecht
  • Wolfgang Gärtner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.