11. Februar 2018, 20:41 Uhr

DFB-Pokal

Kovac-Elf im Halbfinale beim FC Schalke 04

11. Februar 2018, 20:41 Uhr

Eintracht Frankfurt


Der FC Bayern München muss auf dem Weg zum anvisierten 19. DFB-Pokaltitel im Halbfinale bei Bayer Leverkusen bestehen. Bei der Halbfinal-Auslosung am Sonntag bescherte Bundestorwarttrainer Andreas Köpke dem FC Schalke 04 zudem ein Heimspiel gegen den Vorjahresfinalisten Eintracht Frankfurt. »Egal, gegen wen, egal wo. Das Ziel bleibt das Gleiche: Berlin«, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Das Halbfinale wird am 17. und 18. April ausgetragen.

Das letzte Pokalduell zwischen Schalke und der Eintracht ist schon etwas länger her: In der zweiten Runde der Saison 2005/06 schickten die Frankfurter die Knappen mit 6:0 nach Hause. »Natürlich hätten wir gerne ein Heimspiel gehabt«, sagte Frankfurts Trainer Niko Kovac. »Aber im letzten Jahr haben wir im Halbfinale auch ein schweres Auswärtsspiel gehabt.« Damals setzte sich die Eintracht bei Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen durch.

»Schalke hat eine Topmannschaft«, sagte Kovac. »Aber wir sind auswärts gut drauf und positiver Dinge. Wir wollen das Pokalfinale erreichen.« Frankfurt ist nach dem FC Bayern das zweitbeste Team der Bundesliga auf fremden Plätzen. 2017 verlor die Eintracht im Endspiel 1:2 gegen Borussia Dortmund. Der Nachfolger des BVB als Pokalsieger wird am 19. Mai in Berlin ermittelt. Der Titelverteidiger war im Achtelfinale gegen die Bayern ausgeschieden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Köpke
  • Bayer Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Bayern München
  • Fredi Bobic
  • Fußball
  • Schalke 04
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.