John Bryant
+
Verlässt die Gießen 46ers: John Bryant.

Basketball-Bundesliga

John Bryant verlässt Gießen 46ers sofort - Neuer Club MBC

  • Florian Dörr
    VonFlorian Dörr
    schließen

Der Publikumsliebling geht von Bord: John Bryant verlässt die Gießen 46ers mit sofortiger Wirkung. Sein neuer Club ist der Mitteldeutsche BC.

Gießen - Die Gießen 46ers haben sich mit John Bryant auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. In der aktuellen Spielzeit in der Basketball-Bundesliga gingen die Spielanteile des Centers deutlich zurück. Dies sei „für beide Seiten nicht zufriedenstellend“, heißt es in einer Mitteilung des Clubs. Dort wird auch verraten:

Gießen 46ers: John Bryant verlässt Verein

Sebastian Schmidt erklärt als Geschäftsführer und Sportdirektor der Gießen 46ers: „Leider ist es manchmal so, dass das Geplante und Erhoffte nicht eintritt und umgesetzt werden kann. Sowohl John als auch wir haben erkannt, dass die aktuelle Situation für beide Seiten nicht befriedigend ist und uns deswegen einvernehmlich zu einem Aufhebungsvertrag entscheiden.“

Gießen 46ers: Neuer Club für John Bryant in der Basketball-Bundesliga gefunden

John Bryant wird der Basketball-Bundesliga auch nach seinem Aus bei den Gießen 46ers erhalten bleiben. Er hat beim Syntainics MBC einen Vertrag unterschrieben. Der Club aus Weißenfels steckt ebenso wie die Mittelhessen mitten im Abstiegskampf. Bei den Gießen 46ers werden mit der Vertragsauflösung mit ihrem langjährigen Center Gelder für eine Neuverpflichtung frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare