Basketball

Gonzalvez wechselt nach Bayreuth

  • vonDPA
    schließen

Nachdem Gonzalvez seinen Vertrag in Ludwigsburg aufgelöst hatte, bekam er beim Überraschungsteam aus Oberfranken einen Kontrakt bis Saisonende samt Playoffs. Den Shootingguard erwartet man beim Tabellenvierten als "Teamplayer, der versteht, dass die Mannschaft über allem steht und der weiß, wie man gewinnt", wie Trainer Raoul Korner sagte.

Nachdem Gonzalvez seinen Vertrag in Ludwigsburg aufgelöst hatte, bekam er beim Überraschungsteam aus Oberfranken einen Kontrakt bis Saisonende samt Playoffs. Den Shootingguard erwartet man beim Tabellenvierten als "Teamplayer, der versteht, dass die Mannschaft über allem steht und der weiß, wie man gewinnt", wie Trainer Raoul Korner sagte.

Gonzalvez war erst Mitte Juli des vergangenen Jahres vom finnischen Erstligisten Kouvot Kouvola zu den Ludwigsburgern gekommen. Der 29-Jährige lief in acht Bundesligaspielen und sechs Partien in der Champions League auf. In der Bundesliga belegt Ludwigsburg nach 16 Spieltagen Rang sieben. Schaffartzik treffsicher (pm) Der deutsche Nationalspieler Heiko Schaffartzik (früher Gießen 46ers, aktuell bei JSF Nanterre) hat beim Allstar-Day der französischen Basketball-Liga den Dreierwettbewerb gewonnen und damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Nach 27 Punkten in der ersten Runde reichten im Finale 21 Zähler für den Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare