Gießen 46ers

Gießen 46ers verpflichten flexiblen Forward

  • schließen

Die Gießen 46ers haben einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 22-Jährige kommt von der San Diego State University an die Lahn. Er kann die Positionen drei und vier bekleiden.

Max Montana hat sich für zwei Jahre an den mittelhessischen Basketball-Erstligisten Gießen 46ers gebunden. Der 22-Jährige spielte zuletzt für die San Diego State University. Der 2,06-m-Mann ist flexibel einsetzbar. Er kann sowohl als Smallforward und Powerforward spielen. Montana ist Deutsch-Amerikaner mit deutschem Pass. Die 46ers haben ihn schon länger beobachtet. Nun hat die Verpflichtung geklappt.

"Max ist ein vielseitiger und interessanter junger Spieler, der bei uns den nächsten Schritt machen wird. Er passt mit seinen Stärken gut in unser Spielsystem", so Cheftrainer Ingo Freyer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare