Gießen 46ers

Gießen 46ers: Routinier Bell fällt lange aus

  • schließen

Schlechte Nachrichten für die Gießen 46ers: Spielmacher David Bell hat sich gut fünf Wochen vor dem der Start der Bundesliga-Saison eine schwere Verletzung zugezogen und wird lange ausfallen.

Diese Verletzung schmerzt ganz besonders: Spielmacher David Bell hat sich im Krafttraining einen Riss des Brustmuskels zugezogen. Der 37-jährige Basketball-Profi, dem 46ers-Trainer Ingo Freyer eine Führungsrolle im Team zugedacht hat, wird in den nächsten Tagen operiert und fehlt den Gießenern voraussichtlich bis zu vier Monaten.

"Das ist ganz bitter", sagte Freyer am Dienstag. Routinier Bell war als Anführer auf und neben dem Feld gedacht und wird diese Rolle somit zunächst nicht ausfüllen können. Ob die 46ers, die seit einer Woche wieder im Training sind, noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden, ist offen. Laut Freyer hängt das auch davon ab, wie die übrigen Akteure den Ausfall Bells kompensieren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare