Wird Michael Koch der Nachfolger von Heiko Schelberg bei den Gießen 46ers?
+
Wird Michael Koch der Nachfolger von Heiko Schelberg bei den Gießen 46ers?

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Nachfolge von Heiko Schelberg scheint geklärt

  • Wolfgang Gärtner
    vonWolfgang Gärtner
    schließen

Die Tage von Heiko Schelberg als Geschäftsführer der Gießen 46ers sind gezählt. Und laut eines Medienberichts ist die Nachfolge geregelt. 

Knaller-Nachricht bei den Gießen 46ers: Michael Koch wird nach Informationen der Gießener Allgemeinen Zeitung und der Basketball-Fachzeitschrift "BIG" neuer Geschäftsführer und damit Nachfolger von Heiko Schelberg, der die Mittelhessen zum Saisonende verlässt.

Gießen 46er: Michael Koch für Heiko Schelberg

Der gebürtige Licher Michael Koch spielte einst für den MTV 1846 Gießen in der Basketball-Bundesliga. Zuletzt arbeitete der 54-jährige Ex-Nationalspieler als Trainer beim zypriotischen Erstligisten Limassol. Zuvor war er Trainer in Bonn und Bayreuth.

Gießen 46ers: Michael Koch noch ohne Erfahrung als Geschäftsführer

Auf der Geschäftsführungsbasis hat Michael Koch keine Erfahrung. Dennoch soll er in Gesprächen den Aufsichtsrat der Gießen 46ers überzeugt haben, dass er der richtige Mann für die Schelberg-Nachfolge sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare