+

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Benjamin Lischka fällt gegen Bamberg aus

  • Wolfgang Gärtner
    vonWolfgang Gärtner
    schließen

Bittere Nachricht für die Gießen 46ers: Benjamin Lischka wird dem Basketball-Bundesligisten im Heimspiel gegen Brose Bamberg verletzungsbedingt fehlen. Auch ein anderer Spieler fällt aus.

Benjamin Lischka ist im Training umgeknickt, und Alen Pjanic hat sich eine Oberarmverletzung zugezogen. Beide stehen den Gießen 46ers im nächsten Heimspiel nicht zur Verfügung.

Seit letzten Freitag haben die Gießen 46ers nach der Länderspielpause das Training wieder aufgenommen. Zum Auftakt standen gleich zwei Einheiten auf dem Programm, am Sonntag war dagegen frei. Und seit Montag lag beim mittelhessischen Basketball-Bundesligisten der Fokus auf das schwere Heimspiel am Samstag (Sprungball um 20.30 Uhr in der Osthalle) gegen den frisch gekürten deutschen Pokalsieger Brose Bamberg. Am Montagabend nahm das Unheil seinen Lauf: Benjamin Lischka knickte im Training beim Spiel fünf gegen fünf um (linker Knöchel), sodass er am Samstag pausieren muss. Bei Alen Pjanic steht die genaue Dauer des Ausfalls ebenfalls noch nicht fest.

Nach dem MRT stellte sich bei Pjanic heraus, dass es eine Muskelverletzung am Bizeps ist - die Sehnen sind heil geblieben. In den nächsten Tagen wird geklärt, wie lange er ausfällt. Ende der letzten Trainingswoche erhielt Pjanic einen Schlag ab. Bei seinem Rackelo-Einsatz am Wochenende im ProB-Spiel in Elchingen hat sich das Ganze verschlimmert. Zum Schluss wurde er nicht mehr eingewechselt.

Bei Powerforward Benjamin Lischka geht Freyer davon aus, dass er zumindest für die Heimpartie gegen Bamberg nicht einsetzbar ist. In der nächsten Woche müsse man dann schauen, ob er das Training wieder aufnehmen könne, erläuterte der 46ers-Coach. Lischka selbst sagte gegenüber dieser Zeitung: "Ich habe gutes Heilfleisch und bin schon unzählige Mal umgeknickt. Ein Band ist nicht gerissen. Ich hoffe, dass ich dann in Bayreuth wieder dabei bin."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare