+

Basketball-Bundesliga

Freyer bei Gießen 46ers vor Vertragsverlängerung

Vieles spricht dafür, dass Trainer Ingo Freyer seinen Vertrag bei den Gießen 46ers noch vor dem Hessenderby am Samstag gegen die Skyliners Frankfurt verlängern wird.

Von Aus der Redaktion

Die Vorfreude steigt: In vier Tagen steht das Hessenderby der Basketball-Bundesliga zwischen den Gießen 46ers und den Skyliners Frankfurt auf dem Programm. Trotz der unglücklichen 101:109-Niederlage nach Verlängerung am Sonntag in Bamberg können die 46ers mit viel Selbstvertrauen in das für die Fans wichtigste Hauptrundenspiel der Saison am Samstag (18 Uhr, Osthalle) gehen. Wie man die Frankfurter schlagen kann, hat am Sonntag medi Bayreuth bewiesen. Die Franken landeten vor allem dank ihrer starken Center einen 91:81-Auswärtssieg, wobei sich bei den Skyliners, die am Mittwoch gegen Malaga noch ein Europapokalspiel zu bestreiten haben, der langfristige Ausfall von Jonas Wohlfarth-Bottermann (Fußbruch) bemerkbar machte.

Für die Gießener Anhänger könnte es noch vor dem Derby eine gute Nachricht geben: Die 46ers haben am Donnerstagmittag zu einer Pressekonferenz eingeladen, um "einige Neuigkeiten zum Club" mitzuteilen. Vieles spricht dafür, dass Geschäftsführer Heiko Schelberg dabei die Vertragsverlängerung mit Trainer Ingo Freyer über die laufende Saison hinaus verkünden wird. Beide Seiten haben in den vergangenen Wochen Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit geführt – offenbar erfolgreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare