+
Das Warten hat ein Ende: Am Donnerstag können die Fans den ersten öffentlichen Test der Gießen 46ers erleben, wenn die Truppe von Cheftrainer Ingo Freyer in der Sporthalle Ost auf die Shanghai Sharks trifft.

Gießen 46ers

Erster Test für Gießen 46ers am Donnerstag

  • schließen

Die Vorbereitung des heimischen Basketball-Bundesligisten Gießen 46ers läuft gute zwei Wochen. Am Donnerstagabend um 20 Uhr steht nun der erste öffentliche Test gegen die Shanghai Sharks an.

(dro). Die Abendkasse und die Sporthalle Gießen-Ost öffnen jeweils um 19 Uhr.

Der Gegner aus China qualifizierte sich in der vergangenen Spielzeit für die Playoffs, scheiterte aber im Achtelfinale an den Bejing Ducks. Zur Mannschaft 2018/19 gehörten unter anderem ehemalige NBA-Akteure wie Jimmer Fredette oder Luis Scola.

"In dieser Phase der Vorbereitung ist es mir wichtig, dass meine Spieler unsere Spielphilosophie verstehen. Inwieweit sie es schon umsetzen können, werden wir sehen, schließlich stehen wir noch ganz am Anfang. Ich bin gespannt", so Cheftrainer Ingo Freyer zum ersten öffentlichen Test. Für die Gießener wird es das erste Spiel mit neuem Team vor dem heimischen Publikum sein. Da die 46ers dann nur noch ein Spiel in der Sporthalle Gießen-Ost gegen den MBC (4. September, 20 Uhr) vor Rundenbeginn absolvieren werden, bleiben nicht viele Chancen, die Mannschaft von Cheftrainer Ingo Freyer vorab kennenzulernen.

Zuvor findet heute Abend ab 18.46 Uhr die offizielle Teampräsentation der Gießen 46ers im Restaurant Knossos in Gießen statt.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren

Gießen 46ers: Neuer Namenssponsor und neues Logo

Die Gießener Bundesliga-Basketballer haben eine Namenspartnerschaft geschlossen und heißen künftig JobStairs Gießen 46ers.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare