Am Samstag starten die Gießen 46ers um Allrounder Isaac Hamilton (hier im Pokalspiel gegen Göttingen) mit einem Heimspiel vor leeren Rängen gegen ratiopharm Ulm in die Bundesliga-Saison.
+
Am Samstag starten die Gießen 46ers um Allrounder Isaac Hamilton (hier im Pokalspiel gegen Göttingen) mit einem Heimspiel vor leeren Rängen gegen ratiopharm Ulm in die Bundesliga-Saison.

Basketball

Countdown für die 46ers läuft

(kus). Noch zwei Tage: Am Samstag starten auch die Gießen 46ers endlich in die neue Basketball-Bundesliga-Saison - wenn nichts Unvorhergesehenes dazwischenkommt. Die Mannschaft von Trainer Ingo Freyer hat am Dienstagabend ihre Quarantäne nach einem Corona-Fall im Team beendet und bereitet sich seit gestern gemeinsam auf die Begegnung gegen ratiopharm Ulm am Samstagabend (20.30 Uhr/MagentaSport live) in der leeren Sporthalle Ost vor.

Die Ulmer sind glänzend in die Runde gestartet und haben ihre ersten beiden Liga-Spiele in Würzburg und gegen Bayreuth deutlich gewonnen. Am Dienstagabend waren sie im Eurocup im Risikogebiet Frankreich im Einsatz, kassierten beim Pariser Klub Boulogne Metropolitans allerdings eine 65:72-Niederlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare