1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Fussball

FC Bayern gegen Manchester City: UEFA gibt genaue Terminierung bekannt

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Der FC Bayern München trifft im Champions-League-Viertelfinale auf Manchester City. Die Duelle mit dem englischen Meister wurden bereits zeitgenau terminiert.

Update vom Samstag, 18. März 2023: Mit gemischten Reaktionen reagierten die Verantwortlichen des FC Bayern auf das Viertelfinal-Los Manchester City. Das Team von Pep Guardiola ist etwa für Hasan Salihamidzic „der schwerste Gegner“ aus dem Topf der verbliebenen Acht.

_1SPOHSPORT201-B_093951_4c
Wiedersehen in der Champions-League: Der FC Bayern trifft auf Manchester City um Trainer Pep Guardiola und Erling Haaland. © AFP GmbH

Unterdessen gab die UEFA die zeitgenauen Ansetzungen für Hin- und Rückspiel bekannt. Am Dienstag, 11. April, reist das Team von Julian Nagelsmann zunächst auf die Insel. Anpfiff im Etihad Stadium ist um 21.00 Uhr, mitteleuropäische Zeit. Acht Tage später, am Mittwoch, 19. April, findet dann wiederum um 21.00 Uhr, mitteleuropäische Zeit, das Rückspiel in der Allianz Arena statt.

Mögliche Bayern-Gegner für Champions-League-Viertelfinale

Update vom Mittwoch, 15. März 2023, 12.24 Uhr: Der FC Bayern München hat sich im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt. Nach den Spielen am Mittwochabend (15. März) stehen dann auch alle möglichen Gegner des Rekordmeisters fest.

Einschränkungen gibt es ab dem Viertelfinale nicht mehr, es könnte also auch zu einem deutschen Duell kommen. Die letzte verbleibende Hoffnung ist nach dem Scheitern von Borussia Dortmund und RB Leipzig nun Eintracht Frankfurt. Die SGE geht am Mittwoch mit einem 0:2-Rückstand in die Partie gegen die SSC Neapel. Auch im anderen noch ausstehenden Achtelfinale sind die Rollen relativ klar verteilt: Real Madrid führt nach dem Hinspiel gegen den FC Liverpool mit 5:2.

Mögliche Bayern-Gegner für Champions-League-Viertelfinale stehen fest

SSC NeapelReal Madrid
AC MailandBenfica Lissabon
Manchester CityChelsea FC
Inter Mailand

FC Bayern erreicht das Viertelfinale der Champions League

Erstmeldung vom Donnerstag, 09. März 2023, 12.27 Uhr: München - Der FC Bayern München hat sich im Achtelfinale der Champions League doch deutlich gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt. Das Hinspiel in Paris gewann der deutsche Rekordmeister mit 1:0, am Mittwoch (08. März) folgte ein 2:0 im heimischen Stadion.

„In der ersten Halbzeit haben wir das falsch gemacht, was wir vorher besprochen haben. Wir waren zu ungeduldig. Mit Ball haben wir extrem viel Raum gehabt, aber waren zu ängstlich. In der zweiten Halbzeit haben wir besser gespielt. Da waren wir klar besser und haben verdient gewonnen“, sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem Spiel.

Der FC Bayern München steht im Viertelfinale der Champions League.
Der FC Bayern München steht im Viertelfinale der Champions League. © Danilo Di Giovanni/imago

Der FC Bayern hat damit weiterhin die Chance auf das Triple, gerade in der Champions League kommt es nun zur entscheidenden Phase mit hochkarätigen Gegnern. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, wie es für die Münchner in Europas Topwettbewerb weitergeht.

FC Bayern in der Champions League: Wann wird das Viertelfinale ausgelost?

Zwei Tage nach der letzten Achtelfinal-Partie, also am Freitag (17. März), lost die UEFA ab 12 Uhr die Paarungen für das Viertel- und Halbfinale gemeinsam aus. Da ab dem Viertelfinale keine Einschränkungen mehr greifen, könnte es also auch zu Duellen zwischen zwei deutschen Mannschaften kommen – sofern neben dem FC Bayern eine weitere deutsche Mannschaft weiterkommt.

Eintracht Frankfurt und RB Leipzig haben in der kommenden Woche noch die Chance. Die Auslosung der Viertelfinalspiele wird im schweizerischen Nyon, dem Hauptsitz der UEFA, stattfinden.

FC Bayern München im CL-Viertelfinale: Wann wird gespielt?

Nach aktuellem Stand werden die Viertelfinal-Hinspiele am 11./12. April ausgetragen, die Rückspiele steigen 18./19. April 2023. Anpfiff der Partien ist um 21 Uhr. Die UEFA weist aber auf ihrer Homepage darauf hin, dass es noch zu Änderungen kommen kann.

Welche Gegner sind für den FC Bayern möglich?

Da es keine Einschränkungen mehr gibt, könnte jedes der verbleibenden Teams der kommende Gegner des FC Bayern werden. Vier der acht Teilnehmer für die nächste CL-Runde stehen bereits fest, die andere Hälfte wird am Dienstag (14. März) und Mittwoch (15. März) ausgespielt.

AC MailandLiverpool/Real Madrid
FC Bayern MünchenEintracht Frankfurt/SSC Neapel
Benfica LissabonRB Leipzig/Manchester City
Chelsea FCInter Mailand/FC Porto

Auch interessant

Kommentare