+

FC Gießen

Marco Vollhardt wird Teammanager des FC Gießen

Marco Vollhardt wird neuer Teammanager des heimischen Fußball-Regionalligisten. Das teilte er der Mannschaft am Dienstag mit.

Ein Nachfolger für Markus Haupt, der neuer Geschäftsführer beim FC Gießen ist, wurde nun gefunden: Marco Vollhardt übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten des Teammanagers, wird sich um die direkten Belange rund um die Mannschaft kümmern. Das bestätigte Markus Haupt am Donnerstagmittag. "Er hat sich am Dienstag der Mannschaft vorgestellt."

Die Position beim heimischen Fußball-Regionalligisten war zuletzt vakant, da Haupt das Amt des Geschäftsführers vom zurückgetretenen Jörg Fischer übernommen hatte.

Vollhardt: "Riesenmehrwert für mich"

Vollhardt wird unter anderem für Spiel- und Trainingsgenehmigungen, Abfahrten, Übernachtungen, DFB-Net und Co. verantwortlich sein - "alles, was rund um das Team herum passiert." Auch bei den Trainingseinheiten soll Vollhardt dabei sein - und will viel von Daniyel Cimen und Co. lernen: "Das ist für mich ein Riesenmehrwert und eine große Chance."

Der erst 28-jährige Vollhardt ist noch Spieler und Co-Trainer beim Kreisoberligisten SF Burkhardsfelden. "Mit den Verantwortlichen dort war alles offen und ehrlich kommuniziert. Ich werde bis Mitte Mai auch in Burkhardsfelden spielen, die Termine überschneiden sich ja so gut wie nie."

Der FC Gießen bereitet sich aktuell auf die Restrunde in der Regionalliga Südwest vor, tritt am Samstag (14 Uhr) zum zweiten Testspiel der Vorbereitung an der Miller Hall gegen den Hessenligisten Hanau 93 mit Ex-Spieler Michael Fink an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare