Zum Heimauftakt ist das Waldstadion stark gefüllt: Rund 2650 sind dabei. 

FC Gießen

FC Gießen: Niederlage gegen FC Homburg - Liveticker zum Nachlesen

Der FC Gießen verliert seinen Heimauftakt in der Regionalliga Südwest mit 0:2 gegen den FC Homburg. Die Partie zum Nachlesen. 

  • Erstes Heimspiel für den FC Gießen in der Regionalliga Südwest
  • Der FC Gießen verliert 0:2 gegen den FC Homburg
  • Waldstadion gut gefüllt: 2650 lautet die Zuschauerzahl
  • Verbessertes Zweikampfverhalten

16.55 Uhr: Der FC Gießen hat sich gegenüber dem Auftaktdebakel in Elversberg zwar klar gesteigert und hätte mit etwas Glück einen Zähler gegen den Vorjahresdritten mitnehmen können - insgesamt muss sich der FC Gießen aber noch weiter steigern und vor allem sein Offensivspiel dynamischer und abwechslungsreicher gestalten. Die ersten Punkte am kommenden Wochenende in Pirmasens würden dahingehend guttun und Selbstvertrauen geben! Wir verabschieden uns und melden uns am Montag mit Hintergründen, weiteren Stimmen und Infos in der gedruckten Zeitung. 

16.50 Uhr: Trainer Daniyel Cimen meinte: "Wir haben es sehr ordentlich gemacht, waren auch mutig und haben uns Chancen herausgespielt. Wenn das Selbstvertrauen da gewesen wäre, hätten wir eine davon nutzen und einen Punkt mitnehmen können. Insgesamt greifen die Mechanismen noch nicht voll. Es ist der zweite Spieltag, wir haben gegen zwei Spitzenteams gespielt. Es war klar, dass der Start schwer wird."  

15.50 Uhr:  Die Entscheidung: Der FC Homburg trifft in der Nachspielzeit um 0:2. Torschütze erneut Patrick Dulleck. Kurz darauf: Abpfiff. Der FC Gießen verliert gegen den FC Homburg, verkauft sich aber deutlich besser als in der vergangenen Woche in Elversberg. 

15.47 Uhr: Der FC Gießen macht nun nochmal Druck. Zwei gute Chancen in 30 Sekunden. Auf der anderen Seite Konter des FC Homburg. Frederic Löhe rettet erneut. Stark! Allerdings bricht nun auch die 90. Minute an. 

15.38 Uhr: Inzwischen schreiben wir die 78. Minute. Langsam wird es ernst, soll am 2. Spieltag der erste Punkt in der Regionalliga Südwest eingefahren werden. Cem Kara kommt von der Bank für den FC Gießen. Dragoslav "Stepi" Stepanović hat derweil die Tribüne verlassen: "Ich muss zur Post." Großartiger Typ. 

15.29 Uhr: Der FC Homburg bringt nun wieder mehr Struktur in sein Spiel, baut von hinten geduldiger auf. Frederic Löhe vereitelt gut. Danyiel Cimen holt derweil Noah Michel - ein paar gute Chancen, aber ohne finales Glück - vom Platz. Es kommt Neuzugang Dimitrios Ferfelis für den Sturm.  

15.16 Uhr: Und wieder eine gute Chance! Flanke auf Noah Michel, der mit dem Kopf an den Pfosten. Ein Raunen geht durchs Waldstadion. Nachschuss: Drüber. Auf der anderen Seite gelbe Karte für Jure Colak nach einer offenbar nicht ganz sauberen Grätsche. 

15.08 Uhr: Willkommen zurück. Wiederanpfiff im Waldstadion vor 2650 Zuschauern. Marco Koch kommt für Christopher Spang. Und der FC Gießen gleich mit dem besten Angriff des bisherigen Spiels. Schön kombiniert über links. Noah Michel wieder in guter Position, aber in letzter Sekunde entscheidend gestört. 

14.49 Uhr: Und Abpfiff zur Halbzeit. Der FC Gießen liegt weiter 0:1 gegen den FC Homburg zurück. Besonders über rechts sorgen die Gäste immer wieder für Gefahr. Doch Gießen in den letzten Minuten - nach der Umstellung von Fünfer- auf Viererkette - auch mit ein paar guten Aktionen. Zweikampfführung: Besser als beim Saisonauftakt in Elversberg. Noch ist alles drin. 

14.40 Uhr: Was für eine Chance für den FC Gießen! Weiter Pass von hinten, Noah Michel nimmt stark an und wird im letzten Moment gestört. Doch regelgerecht? Im Waldstadion gibt es Zweifel. Aber weiter so! Und tatsächlich folgt gleich der nächste gute Lauf von Aykut Öztürk über rechts. Auf der Gegenseite sorgen immer wieder Tim Stegerer und Ihab Darwiche für Gefahr vor dem Tor von Frederic Löhe. 

14.34 Uhr: Der FC Homburg kommt weiter stark über seine rechte Seite. Gut für Gießen, dass die Flanken noch ungenau kommen. 

14.23 Uhr: Gelb für Spang nach einem Ballverlust und anschließendem Foul im zentralen Mittelfeld. Kurz darauf zieht Hofmann vorne wieder mit Wucht ab. Schon nicht mehr ganz so hoch. Aber noch immer 0:1 aus Gießener Sicht. 

14.16 Uhr: Oh, wie bitter. Da kommt direkt die kalte Dusche. In der 16. Minute trifft Patrick Dulleck für den FC Homburg. 0:1 liegt der FC Gießen zurück.  

14.13 Uhr: Der FC Homburg kommt in den ersten Minuten vor allem über seine rechte Seite. Etwas wirklich Zwingendes war bisher noch nicht dabei. Der FC Gießen dagegen macht die Zentrale gut dicht. Nun selbst der erste Abschluss von Johannes Hofmann. Aber weit drüber. 

14.04 Uhr: Nun wird's ernst. Der FC Gießen geht nach dem 1:7 zum Ligaauftakt in Elversberg als Tabellenletzter ins Rennen. Der FC Homburg hatte derweil 1:2 bei Bayern-Alzenau verloren. Anpfiff. 

13.55 Uhr: Ui, hoher Besuch im Waldstadion: Dragoslav "Stepi" Stepanović ist vor Ort. Volker Bouffier ebenfalls. Auch sonst ist inzwischen einiges los. Das Wetter scheint ebenfalls zu halten. Tolle Bedingungen für den FC Gießen. 

13.52 Uhr: Vor dem Spiel sind die Jungs von Trainer Daniyel Cimen der klare Außenseiter. Zumindest für all jene, die bwin Glauben schenken. Beim Wettanbieter gibt's für einen Gießener Heimsieg die Quote 5,75. Die mit großem Abstand höchste Quote aller Heimteams an diesem Regionalliga-Samstag. Für einen Homburger Auswärtssieg bekommt man das 1,5-fache seines Einsatzes zurück. 

13.45 Uhr: Der FC Gießen geht mit folgender Startelf ins Rennen: Tor: Löhe, Colak, Nennhuber, Hofmann, Cecen, Öztürk, Rinderknecht, Spang, Michel, Koutny, Markovic. Auf der Bank sitzen demnach: Ellenfeld, Musaka, Kara, Koch, Korzuschek, Antonaci und Ferfelis. 

13.21 Uhr: Herzlich Willkommen aus dem Waldstadion in Gießen. Der FC trifft heute im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Homburg an. Wir tickern an dieser Stelle live. Das Stadion füllt sich bereits langsam. Und von der Kasse drückt noch einiges nach. Alles ist angerichtet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare