Mit 0:1 unterliegt der FC Gießen am Samstag in der PSD-Bank-Arena. (Foto: Hübner)
+
Fussball Regionalliga Suedwest, FSV Frankfurt - FC Giessen

FC Gießen

FC Gießen verliert beim FSV Frankfurt

Trotz halbstündiger Überzahl unterliegt der heimische Fußball-Regionalligist FC Gießen beim FSV Frankfurt und kassiert die dritte Niederlage im vierten Saisonspiel.

In halbstündiger Überzahl unterliegt der heimische Fußball-Regionalligist FC Gießen dem FSV Frankfurt am vierten Spieltag mit 0:1 (0:1). Direkt vor der Pause kassierte das Team von Trainer Daniyel Cimen das entscheidende Gegentor durch FSV-Stürmer Muhamed Alawie und konnte auch aus der Überzahl nach dem Platzverweis gegen Frankfurts Ahmed Azouagh in der 64. Minute kein Kapital schlagen.

Gießens prominenter Neuzugang Nejmeddin Daghfous stand bei der Niederlage nicht auf dem Platz. Damit steht der FC nach vier Partien weiterhin bei drei Punkten und auf Tabellenplatz 16 - am kommenden Samstag (14 Uhr) empfängt Gießen im Waldstadion den FC Astoria Walldorf, der am Samstag zu einem 0:0 gegen Ulm kam.

Die weiteren Ergebnisse vom Samstag in der Regionalliga Südwest: Bahlinger SC - TSV Steinbach Haiger 1:4, FC Homburg - Eintracht Stadtallendorf 3:1, Astoria Walldorf - SSV Ulm 0:0, FSV Mainz 05 II - SC Freiburg II 2:6, Hessen Kassel - FK Pirmasens 1:1, Kickers Offenbach - TSG Hoffenheim II 3:0, SV Elversberg - Schott Mainz 5:0.

Die Partie zwischen RW Koblenz und dem VfB Stuttgart II musste wegen eines positiven Corona-Falls bei Koblenz kurzfristig verlegt werden.

FC Gießen: Löhe - Weiß, Starostzik, Heil, Markovic - Münn (54. Salem), Hodja (59. Erkilinc), Trkulja - Hofmann, Bangert, Korzuschek (85. Takehara).  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare