+
Trainer Daniyel Cimen verzichtete noch auf Neuzugang Kevin Pezzoni.

FC Gießen: Klatsche bei Generalprobe auf Rückrunde

Die erste echte Generalprobe in der Vorbereitung auf die Regionalliga-Restrunde ging für den FC Gießen in die Hose.

Mit 1:7 (0:4) unterlag das Team von Trainer Daniyel Cimen in Dreieich gestern Ligakonkurrent SV Elversberg. "Eigentlich hätte es zur Halbzeit 4:4 stehen müssen, wir haben etliche Torchancen schlampig vergeben und naiv verteidigt. Nach vorne haben wir gut gespielt, aber zweifelsfrei ist das Ergebnis hart", sagte Cimen. 

FC Gießen: Kevin Pezzoni noch geschont

Für den FC traf Dimitrios Ferfelis zum zwischenzeitlichen 1:5, für Elversberg erzielten Thomas Gösweiner (2), Manuel Feil (2), Mirza Mustafic, Benno Mohr und Del-Angelo Williams die Tore. 

Der bundesligaerfahrene Neuzugang Kevin Pezzoni wurde aus Sicherheitsgründen noch geschont. Für den FC Gießen geht’s nun am Samstag (14 Uhr) zum SC Waldgirmes.

FC Gießen 1. Hälfte: Löhe - Antonaci, Colak, Koutny, Benamar - Rinderknecht, Hofmann, Cecen, C. Kara - Bangert, Koch.

FC Gießen ab 60. Minute: Löhe - Luken, Sesay, Koutny, Benamar - Spang, Hofmann, Cecen - Öztürk, Ferfelis, Hirst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare