+

Fußball

FC Gießen schlägt FSV Fernwald mit 7:0

  • schließen

Im letzten Test vor dem Start der neuen Fußball-Saison in Regional- und Hessenliga schlägt der FC Gießen den FSV Fernwald deutlich.

Der FC Gießen hat seinen letzten Test vor dem Start der Fußball-Regionalliga Südwest beim Hessenligisten FSV Fernwald letztlich äußerst souverän mit 7:0 (1:0) gewonnen. Im Test der beiden ranghöchsten Teams im Fußballkreis Gießen fokussierten sich die Gäste auf dem Geläuf in Steinbach in Hälfte eins zunächst auf die Defensive. "Das haben wir schon vorgegeben, weil wir nächste Woche in Elversberg vermutlich auch nicht vorne attackieren werden", sagte FC-Trainer Daniyel Cimen.

Entsprechend bekamen die rund 250 Zuschauer in Fernwald zunächst wenig Torchancen zu sehen. Der FSV verteidigte zudem gut, sodass Marco Kochs Treffer in der 39. Minute das einzige Tor bis zur Halbzeit blieb.

In der zweiten Halbzeit wird Gießen offensiv

"In der zweiten Halbzeit haben wir unser Anlaufverhalten korrigiert und waren schneller und zielstrebiger im Angriff", wusste Cimen. Der Lohn: Sechs weitere Treffer durch Marco Koch (55., 56.), Kevin Nennhuber (60.), Aykut Öztürk (61.) und Noah Michel (75. 80.).

Was beim FC schon gut klappte: Die Kommunikation, auf dem Platz wurde viel und positiv geredet. Verbesserungswürdig: Die Robustheit und das Behaupten von Bällen.

Start nächste Woche

Der FC Gießen startet am kommenden Samstag (14 Uhr) bei der SV Elversberg in die Regionalliga Südwest. Roger Reitschmidt beobachtete für den FC Gießen gleichzeitig den letzten Test der Elversberger gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach. Das erste Heimspiel im Waldstadion steigt am 3. August um 14 Uhr gegen den FC Homburg.

Der FSV Fernwald beginnt die Hessenliga mit dem Duell der Aufsteiger beim SV Neuhof (Sa., 15 Uhr) und hat das erste Heimspiel am Sonntag, 4. August (15 Uhr) gegen RW Hadamar.

Die jeweiligen Startaufstellungen im Test:

FSV Fernwald: Jäckel - Neves Oliveira, Burger, Bender, Dettki, Fischer - Strack, Bartheld, Goncalves, Geisler - Szymanski.

FC Gießen: Löhe - Koutny, Nennhuber, Colak, Antonaci - Hofmann, Spang, Cecen - Koch, Michel, Bangert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare