Dennis Owusu
+
Dennis Owusu spielt ab der kommenden Saison für den FC Gießen.

FC Gießen

Dennis Owusu wechselt zum FC Gießen

  • Sven Nordmann
    VonSven Nordmann
    schließen

Der FC Gießen verpflichtet den 20-jährigen gebürtigen Gießener Dennis Owusu.

Der FC Gießen hat mit dem 20-jährigen Flügelspieler Dennis Owusu den nächsten Neuzugang vermeldet. Der gebürtige Gießener kommt von der zweiten Mannschaft des Bundesliga-Aufsteigers Spvgg. Greuther Fürth und soll die Außenbahn des heimischen Fußball-Regionalligisten beleben.

Der Gießener Owusu wechselte in der Jugendzeit einst von der TSG Wieseck zum FSV Mainz 05 ins Internat, ehe es ihn in die U19 von Darmstadt 98 und dann zu Greuther Fürth zog. Dort kam er in der verkürzten Corona-Saison in der Regionalliga Bayern auf vier Einsätze.

Cheftrainer Daniyel Cimen sagte: „Dennis ist ein dynamischer und athletischer Spieler, der auf der rechten Seite offensiv wie defensiv einsetzbar ist. Wir wollen ihm dabei helfen, sein Potenzial zu entfalten.“ Ebenfalls am Donnerstag wurde bekannt, dass der FC Gießen einen Zweijahresvertrag mit dem 32-jährigen Stürmer Guiseppe Burgio geschlossen hat. Er kommt vom Ligakonkurrenten Astoria Walldorf.

Für die kommende Regionalliga-Saison 2021/22 kann der FC Gießen bislang auf folgende Akteure setzen:

Tor: Frederic Löhe, Vladan Grbovic

Abwehr: Hendrik Starostzik, Marco Boras

Mittelfeld: Michael Fink, Nikola Trkulja, Louis Münn, Donny Bogicevic, Ali Ibrahimaj, Nejmeddin Daghfous, Dennis Owusu

Angriff: Guiseppe Burgio

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare