Trainer Daniyel Cimen erwartet mit Christos Tsakirakis den nächsten Neuzugang. (Foto: Friedrich)
+
Trainer Daniyel Cimen erwartet mit Christos Tsakirakis den nächsten Neuzugang. (Foto: Friedrich)

FC Gießen

FC Gießen holt Außenverteidiger Christos Tsakirakis

Der FC Gießen holt mit dem Außenverteidiger Christos Tsakirakis einen "Perspektivspieler" aus der bayrischen Landesliga.

Der FC Gießen hat den 22-jährigen Außenverteidiger Christos Tsakirakis für ein Jahr an sich gebunden. Das gab der heimische Fußball-Regionalligist am späten Dienstagabend bekannt. Tsakirakis kommt aus der Landesliga Bayern Südwest von der Spielvereinigung Kaufbeuren. Zuvor spielte der Rechtsverteidiger unter anderem in Schwabmünchen sowie in der Reserve des Karlsruhe SC und des SV Waldhof Mannheim.

FC Gießen: 18 Akteure sind bis jetzt unter Vertrag

Teammanager Marco Vollhardt bezeichnete Tsakirakis als "Perspektivspieler". Damit stehen für die neue Saison derzeit 18 Spieler unter Vertrag.

Zum festen Kader für die neue Saison, die laut Rahmenterminkalender im September starten soll, zählen folgende Akteure: Torhüter: Frederic Löhe, Tolga Sahin Nils Ellenfeld. - Abwehr: Jure Colak, Sascha Heil, Hendrik Starostzik, Felix Lau, Christos Tsakirakis. - Mittelfeld: Johannes Hofmann, Marco Koch, Tim Korzuschek, Dren Hodja, Zeki Erkilinc. Louis Münn. - Angriff: Aykut Öztürk, Jake Hirst, Jann Bangert, Sebastian Butz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare