Das Waldstadion öffnet am Samstag seine Tore. (Foto: Schepp)
+
Das Waldstadion öffnet am Samstag seine Tore. (Foto: Schepp)

FC Gießen

Corona: FC Gießen lädt 150 Zuschauer zum Test ein

  • Sven Nordmann
    vonSven Nordmann
    schließen

150 Sitzplatzkarten können für den ersten Test des Fußball-Regionalligisten FC Gießen am 1. August im Waldstadion erworben werden.

Der FC Gießen testet am Samstag im heimischen Waldstadion nicht nur erstmals seine neu zusammengestellte Mannschaft, sondern auch das Hygienekonzept. Um 14 Uhr empfängt der Südwest-Regionalligist den Bayern-Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg und 150 Zuschauer dürfen ins Gießener Waldstadion kommen.

»Wir wollen diese Gelegenheit nutzen und unser Hygienekonzept unter Wettkampfbedingungen testen«, sagt Geschäftsstellen-Mitarbeiter Max Schöber. »Für das Spiel gibt es 150 Sitzplatzkarten über unseren Onlineshop zu kaufen.« Einlass ist um 13 Uhr.

Corona FC Gießen: Mund-Nasenschutz auf gesamtem Areal

Der FC Gießen weist darauf hin, dass das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf der gesamten Anlage Pflicht sei.

Die weiteren Testspiele sollen laut Trainer Daniyel Cimen im Laufe der Woche bekanntgegeben werden. Saisonstart in der Regionalliga ist das Wochenende 4. bis 6. September. Am 15. August (14 Uhr) holt der FC im Waldstadion das Hessenpokal-Halbfinale gegen den TSV Steinbach Haiger nach.

Auf diesen Kader kann der FC Gießen aktuell zurückgreifen:

Tor:  Frederic Löhe, Tolga Sahin, Nils Ellenfeld.

Abwehr:  Hendrik Starostzik, Jure Colak, Sascha Heil, Felix Lau, Andrej Markovic, Gabriel Weiß, Eduardo Landu Mateus, Christos Tsakirakis.

Mittelfeld:  Johannes Hofmann, Kamil Tyminski, Dren Hodja, Milad Salem, Louis Münn, Zeki Erkilinc, Marco Koch, Tim Korzuschek.

Angriff: Aykut Öztürk, Jann Bangert, Sebastian Butz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare