Benni Höfer wird neuer Trainer des FC Gießen II. (Foto: ras)
+

FC Gießen

Benni Höfer wird neuer Trainer des FC Gießen II

  • Sven Nordmann
    vonSven Nordmann
    schließen

Fußball-Verbandsligist FC Gießen II hat nach dem Rückzug von Roger Reitschmidt mit Benni Höfer zügig einen neuen Trainer gefunden.

Das ging schnell: Einen Tag, nachdem bekannt wurde, dass Roger Reitschmidt das Amt des Trainers bei Fußball-Verbandsligist FC Gießen II freiwillig abgegeben hat, kann der Verein einen Nachfolger präsentieren.

Der 39-jährige Benni Höfer übernimmt die Reserve des FC Gießen, die nach neun Spieltagen mit null Punkten abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Turgay Schmidt, aktuell alleiniger Notvorstand des FC Gießen, wurde mit der Suche eines neuen Trainers betraut und traf sich am Montagabend mit Höfer.

Turgay Schmidt: "Zweite Mannschaft ist sehr wichtig"

"Wir wollten jemanden, der bekannt ist, der einen Impuls geben kann", erklärte Schmidt, der sich gestern Abend mit der zweiten Mannschaft traf und ihr sagte: "Ihr bekommt meine volle Unterstützung. Die zweite Mannschaft ist die Schnittstelle zwischen Jugend und erster Mannschaft und sehr wichtig."

Höfer war zuletzt bei der FSG Lollar/Staufenberg tätig

Der Wiesecker Höfer war bis zuletzt im Trainerteam des A-Ligisten FSG Lollar/Staufenberg zusammen mit Ümit Komac tätig. Zuvor war Höfer Coach bei Gruppenligist SG Waldsolms. 

Reitschmidt hatte sich zuletzt bei der 0:7-Niederlage gegen den TSV Michelbach Wortgefechten mit Zuschauern, die ihm zum Rücktritt aufgefordert haben sollen, auseinandergesetzt gesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare