1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Eintracht Frankfurt

Eintracht mit überraschendem Last-Minute-Transfer? Ajax-Offensivtalent im Fokus

Erstellt:

Von: Jan Oeftger

Kommentare

Sontje Hansen ist ein Kandidat bei Eintracht Frankfurt.
Sontje Hansen von Ajax Amsterdam ist offenbar ein Kandidat bei Eintracht Frankfurt. © imago

Eintracht Frankfurt ist wohl an einem jungen Offensivspieler von Ajax Amsterdam interessiert. Die SGE soll ihr Interesse schon offiziell bekundet haben.

Frankfurt – In der letzten Transferwoche des diesjährigen Sommerfensters könnte es bei Eintracht Frankfurt nochmal ordentlich Bewegung geben. Im Fokus steht dabei natürlich der deutsche Nationaltorwart Kevin Trapp, der von Manchester United heftig umworben wird. Sollte er die Eintracht verlassen, müsste zudem Ersatz kommen. Unabhängig davon sind die Frankfurter an einem jungen Rechtsaußen von Ajax Amsterdam interessiert.

Sontje Hansen spielt in der zweiten Mannschaft des niederländischen Spitzenvereins Ajax Amsterdam. Für diese bringt das 20-jährige Eigengewächs gute Leistungen. In 64 Spielen gelangen ihm elf Tore sowie zehn Vorlagen. Den Sprung in die erste Mannschaft schaffte er dennoch nicht. Seine beiden Einsätze für die A-Elf datieren aus dem Jahr 2019. Trotzdem ist der Verein nicht gewillt, den Spieler abzugeben. Ajax würde den 2023 auslaufenden Vertrag gerne verlängern. Derzeit zögert Hansen noch.

Eintracht Frankfurt würde Talent Sontje Hansen von Ajax Amsterdam gerne verpflichten

Das könnte die Chance für Eintracht Frankfurt sein. Auch wenn die Frankfurter in der Offensive schon breit aufgestellt sind, wäre ein Transfer nicht abwegig. Junge und entwicklungsfähige Spieler passen immer in das Beuteschema von Sportvorstand Markus Krösche und der Frankfurter Eintracht. Freek Jansen, Journalist bei Voetbal International, berichtet, dass die Eintracht bei Ajax offiziell ihr Interesse hinterlegt habe. Damit sei der Bundesligist allerdings nicht alleine. Gleiches gelte für den FC Utrecht und den RSC Anderlecht.

Doch auch ein Verbleib bei Ajax ist noch nicht ausgeschlossen. Das könnte mit der Personalie Antony zusammenhängen. Der Flügelstürmer wird mit Manchester United in Verbindung gebracht. Sollte er wechseln, steigen Hansens Chancen auf Einsatzzeit. „Ich hoffe wirklich, dass es passiert. Aber wenn er bleibt, wird er ein fantastischer Spieler für Ajax“, sagte Hansen dazu. Nach dem Duell gegen De Graafschap, bei dem Hansen doppelt traf, sagte er bei ESPN: „Schauen Sie, der Trainer hat mir gesagt, ich soll mich heute zeigen.“

Eintracht Frankfurt: Hansen-Verpflichtung hängt mit Manchester United zusammen

Hansens Trainer bei Amsterdams Zweitvertretung, der ehemalige Bundesliga-Profi Johnny Heitinga, zeigte sich zufrieden mit dessen Leistung: „Wenn er die Dinge tut, die er tun muss, wird er seine Chance bekommen. Wir wissen, dass Ajax an die europäische Spitze anknüpfen will. Dann musst du wirklich gut sein. Und das war er heute.“

Für Eintracht Frankfurt wird also wie bei Trapp Manchester United eine entscheidende Rolle spielen. Sieht der englische Spitzenklub von einer Verpflichtung Antonys ab, steigen die Frankfurter Chancen bei Hansen. (jo)

Auch interessant

Kommentare