1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Tankard will mit aktualisierter Hit-Version in die Charts

Erstellt:

Von: Oliver Teutsch

Kommentare

Tankard aktualisiert die Einlaufmusik im Waldstadion und will damit in den offiziellen Charts landen. Das Album gibt es schon vorab beim Spiel gegen Bayern München.

Die neue Spielzeit beginnt und die Eintracht hat gleich mal Bayern München und Real Madrid vor der Nase. Und wer weiß wer da noch kommt in der ersten Champions League-Saison der Vereinsgeschichte. Da sind Vereine wie Unterhaching oder Wattenscheid, gegen die es vor gefühlten 300 Jahren ging, weit weg. Daher hat sich die Band Tankard um Eintracht-Edelfan „Gerre“ gedacht, es sei Zeit, das Lied, das seit 2006 beim Einlaufen der Mannschaften aus den Boxen im Stadion dröhnt, mal neu aufzunehmen.

Statt „von Haching bis nach Wattenscheid“, heißt es in dem nun neu aufgenommenen Song, „von Antwerpen bis Sevilla“. An dieser Stelle, so verrät Gerre im Gespräch mit der FR, seien auch kurz Kastagnetten zu hören. „Nie mehr zweite Liga“ ist auch ein Szenario, das Eintracht-Fans aktuell nicht beschäftigt, daher heißt es nun „Europacup in diesem Jahr, ein einziger Schrei“.

SGE-Einlaufmusik im Waldstadion neu aufgenommen

Im Refrain orakeln Tankard auch nicht mehr vom DFB-Pokal, sondern lassen Fakten sprechen: „Wir haben den U-U-Efa Cup“, grölt die Heavy Metal-Band nun völlig zu Recht. „Das wurde in der vergangenen Saison sowieso schon immer von Tausenden Fans gesungen“, erklärt Gerre die Beweggründe für die Europapokal-Version von „Schwarz-und Weiß wie Schnee“, die nun im Gedenken an die in diesem Jahr verstorbene Vereinslegende Jürgen Grabowski „Mit dem Jürgen, für den Jürgen“ heißt.

Berlin im Mai 2018: Tankard singen im Olympiastadion vom DFB-Pokal, den die Eintracht zwei Stunden später holte.
Berlin im Mai 2018. Tankard singen im Olympiastadion vom DFB-Pokal, den die Eintracht zwei Stunden später geholt Foto: Arne Dedert/dpa © Arne Dedert/dpa

Um die neue Aufnahme besser zu vermarkten, musste natürlich ein Mini-Album her. Dafür wäre ein einzelner Song ein bisschen wenig. Also kam Gerre auf die Idee, andere Frankfurter Bands mal ihre Version des Eintracht-Kultlieds zum Besten zu geben. So finden sich nun auf der CD auch Versionen von Roy Hammer & die Pralinées sowie von Revolte Tanzbein, die, nun ja, anders klingen. „Die Version von Roy Hammer ist Ballermann pur“, verrät Gerre.

Revolte Tanzbein steuert eine Ska-Reggae-Interpretation bei. Zudem ist auf der Scheibe noch eine Live-Version des neu eingespielten Stücks, das Tankard bei einem Auftritt im Juni im Wiesbadener Kesselhaus zum Besten gab. Dazu gibt es vorab ein Stück des neuen Studio-Albums, das erst Ende September auf den Markt kommt.

200 exklusive Exemplare: Neues Tankard-Album im Fanshop zum Spiel gegen FC Bayern erhältlich

Das Mini-Album, dessen Cover mal wieder Eintracht-Zeichner Michael Apitz entworfen hat, erscheint am 12. August. 200 Exemplare soll es aber auch schon heute vor dem Anpfiff gegen die Bayern (20.30 Uhr) im Eintracht-Shop am Stadion geben. Die Vorbestellungen, seien gut gelaufen. „Es wurden 2000 Stück gepresst und es wird schon nachgepresst“, so Gerre, der sich sicher ist, es mit der Scheibe auch in die offiziellen LP-Charts zu schaffen.

Danach, verspricht der Sänger, sei es aber auch gut mit Versionen des Eintracht-Klassikers. „Es sei denn, wir holen doch mal die Deutsche Meisterschaft oder die Champions-League“, schiebt Gerre zur Sicherheit noch nach. (Oliver Teusch)

Das Eröffnungsspiel der 60. Bundesligasaison findet am Freitag (5. August) in Frankfurt statt. Wer im Stadion nicht dabei sein kann, kann die Partie auch im TV und im Live-Ticker verfolgen.

Auch interessant

Kommentare