+
Luka Jovic wurde bei Real Madrid offiziell vorgestellt.

SGE

Luka Jovic küsst Real Madrid-Wappen: SGE-Fans mit klarer Meinung

Jovic ist vorgestellt worden bei Real Madrid und ließ sich gleich im Trikot ablichten. Wir haben die Stimmen der SGE-Fans zusammengefasst.

Madrid - Ungewohnt, Luka Jovic in einem anderem Trikot zu sehen. Daran müssen sich die Eintracht-Fans aber leider gewöhnen, dass der Stürmer jetzt für Real Madrid Tore schießen wird. Nach seiner offiziellen Vorstellung ließ er sich auch gleich im neuen Jersey ablichten und küsste sogar das Wappen. Wir haben die Stimmen der Eintracht-Fans aus dem offiziellen Forum der SGE zusammengefasst.

Eintracht Frankfurt: Fans tragen weiterhin stolz das Trikot von Jovic

Kotka08 findet es noch immer schade, dass Jovic gewechselt ist und wünscht ihm in Madrid alles Gute: "Naja, die Sache mit dem „als Kind schon im Trikot geschlafen“ wurde ihm ja irgendwie in den Mund gelegt. Und auch das Wappen küssen war für die Fotografen. Irgendwie sieht mir Luka nicht glücklich aus. Vielleicht bin ich da auch zu sehr Romantiker, aber ich habe das Gefühl er ist nicht gern gegangen. Auch als er sagt, er wusste von keinem anderen Angebot, sondern sein Berater hätte alles geregelt. Seine letzte Instagram-Story zeigte seinen Sohn mit Eintracht-Schnuller. Nichts von Real zu sehen oder lesen. Ich wünsche ihm, dass er sich schnell einlebt. Ansonsten steht ihm die Tür in Frankfurt immer offen. Ich werde auch nächste Saison stolz sein Trikot tragen."

Crowba kann den Wechsel von Jovic verstehen: "Er hat in der PK auch gesagt, als das Angebot kam hat er keine Sekunde überlegt. Real ist einfach nochmal eine Andere Hausnummer. Als Profi geht da einfach ein Traum in Erfüllung. "

Fans sehen das Küssen des Real-Wappens nicht tragisch

Dass Jovic das Wappen von Real Madrid geküsst hat, findet AdlerBoom nicht schlimm: "Bei uns werden Spieler vorgestellt, in dem man ein Foto mit Bobic veröffentlicht. In Spanien drehen die halt völlig am Rad und machen eine riesen Inszenierung draus. Das sollte man alles nicht so ernst nehmen und auch mal die Katze im Dorf lassen. Das Wappen küssen, musste Jovic, weil es in Spanien offenbar dazu gehört und das mit der Bettwäsche kam ja meines Wissens nach nicht von ihm."

Generell sind die Fans der Frankfurter Eintracht sehr dankbar über die die gezeigten Leistungen und die vielen Tore von Luka Jovic und wünschen ihm auch bei seinem neuen Verein nur das Beste.

smr

Lesen Sie auch:

Angebot von FC Barcelona? Jovic weiß von nichts

Hat Luka Jovic ein Angebot vom FC Barcelonaabgelehnt? Frankfurts Ex-Stürmer weiß nichts von einem Interesse der Katalanen.

Holt Eintracht Frankfurt Stürmer aus Italien? SGE mit klarem Vorteil

Eintracht Frankfurt Transfer-Ticker: Die SGE jagt einen Stürmer aus Italien - und hat dabei einen entscheidenden Vorteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare