+
In Wiesbaden eskalierten Sonntagnacht in zwei Linienbussen Schlägereien. (Symbolbild)

Mehrere Personen flüchteten

Schlägereien in zwei Linienbussen in Wiesbaden eskalieren komplett

  • schließen

In Wiesbaden eskalierten Sonntagnacht gleich zwei Schlägereien in Linienbussen. Die Polizei sucht Zeugen der Auseinandersetzungen. 

Wiesbaden - Die Polizei in Wiesbaden konnte sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag keineswegs über zu wenig Beschäftigung beklagen. So kam es zu gleich zwei Schlägereien in zwei unterschiedlichen Linienbussen. Eine Personengruppe befand sich gegen 2.20 Uhr in der Buslinie 91 in Richtung Gustavsburg, als der Bus in der Hallgarter Straße stoppte. 

Ersten Zeugenaussagen zufolge kamen die Täter mit dem PKW an die Bushaltestelle gefahren, stiegen in den Bus ein und griffen die andere Personengruppe sofort an. Als sich diese wehrte, flüchteten die Angreifer. Bei dem Vorfall ging sogar eine Scheibe des Linienbusses zu Bruch. Nun ermittelt die Polizei und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. 

Wiesbaden: Polizei sucht nach Schlägerei in Bus nach Zeugen

Auch auf der Heimfahrt vom Hochheimer Markt eskalierte am Sonntag gegen 1.15 Uhr in Mainz-Kostheim in Wiesbaden ein Streit in einem Linienbus. Sieben junge Erwachsene verstrickten sich mit einer anderen Gruppe gleichen Alters in Diskussionen, die sich in Beleidigungen, sexuellen Andeutungen und letztlich zu körperlichen Angriffen hochschaukelten. 

Dabei wurden mindestens drei Personen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Beteiligter versuchte zu flüchten, konnte aber von der Polizei festgenommen werden. Auch in diesem Fall suchen die Beamten nun nach Zeugen oder Hinweisen. 

nc

Zudem haben drei Männer zwei Frauen auf dem Hochheimer Markt so schwer verletzt, dass diese ins Krankenhaus mussten. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Erst vor zwei Monaten war ein fahrerloser Linienbus in Wiesbaden in ein Restaurant gerast. Nur kurze Zeit später kam es am Hauptbahnhof Wiesbaden zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Linienbus fuhr in eine Haltestelle

Zudem ist in Wiesbaden am Hauptbahnhof ein banaler Streit beim Einstieg in einen Bus völlig eskaliert. Ein Mann ging auf einen 21-Jährigen plötzlich mit einem Messer los.

In Wiesbaden haben sich mehrere Personen in einem defekten Aufzug geschlagen. Es gibt Verletzte, die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare