Wetter-Vorhersage

Erschreckende Prognose: Rekordfrühling in Deutschland droht

  • schließen

Das Wetter im Frühling in Deutschland wird anders als gewohnt. Ein Experte spricht von einer erschreckenden Prognose.

  • Beim Wetter in Deutschland gibt es erste Trends für den Frühling
  • Der Frühling 2020 könnte extrem trocken werden
  • Ein Wetter-Experte zeichnet ein erschreckendes Bild

Offenbach - Das Wetter in Deutschland spielt aktuell verrückt. Wie wird der Frühling 2020 nach einem so gut wie scheintoten Winter in Deutschland? Die Bilanz für das Wetter und den Winter 2019/2020 fällt nämlich bisher ziemlich eindeutig aus: Von einem richtigen Winter fehlte bis auf kleine Ausnahmen jede Spur.

Wetter im Frühling in Deutschland: Experte gibt bedenkliche Prognose ab 

Denn für Freunde von Schnee und Eis gab tatsächlich so gut wie kein Winterwetter, wenn man das bisschen Nachtfrost in Deutschland einmal außer Acht lässt. Doch was für ein Frühling wird nach einem warmen und nassen Winter folgen? Droht Deutschland beim Wetter 2020 nach dem Rekordwinter jetzt auch ein Rekordfrühling?

Meteorologen haben jetzt schon die ersten Trends für das Wetter in den Monaten März und April in Deutschland 2020 veröffentlicht. Die ersten Prognosen zeigen ein erschreckendes Bild für das Wetter im Frühling in Deutschland. Der europäische wie auch der US-amerikanische Wetterdienst NOAA kommen zum gleichen Ergebnis: März und April fallen nach ersten Erkenntnissen viel zu warm und trocken aus.

Schreckliche Prognose beim Wetter für Frühling: Kommt die Dürre zurück nach Deutschland?

„Knacken wir schon im Frühling die 25-Grad-Marke? Vielleicht sogar schon im April? Unmöglich ist das nicht. Das war auch alles schon mal da gewesen. Bedenklich ist eher der Umstand, dass der März und der April auch wieder recht trocken ausfallen könnten. Mitten in der Wachstumsphase der Natur wäre das allerdings denkbar schlecht. Das könnte am Ende auf ein neues Dürrejahr 2020 hinauslaufen“, warnt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net vor einem Rekord beim Frühling in Deutschland.

Folgt beim Wetter in Deutschland nach dem viel zu warmen Rekordwinter jetzt auch ein Rekordfrühling? Die Zeichen stehen aktuell auf sommerliche Temperaturen im März und April. Das wären wirklich schlechte Nachrichten für die Natur. aba/chw

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare