Zoo stellt Klammeraffenbaby vor - Von seinen Eltern verstoßen

Frankfurt (lhe). Gut drei Monate nach seiner Geburt ist das Klammeraffenbaby Elly aus dem Zoo über den Berg. Zoodirektor Manfred Niekisch stellte die Kleine am Montag als selbstbewusst und willensstark vor.

Frankfurt (lhe). Gut drei Monate nach seiner Geburt ist das Klammeraffenbaby Elly aus dem Zoo über den Berg. Zoodirektor Manfred Niekisch stellte die Kleine am Montag als selbstbewusst und willensstark vor. Ihre Eltern, der acht Jahre alte Zac und die sechsjährige Shakira, hatten sich nicht um ihre Tochter gekümmert, die am 10. Oktober geboren wurde. Sie wurde deshalb von Zoo-Mitarbeitern aufgezogen. Abwechselnd hatten sie das Baby nach dem Dienst mit nach Hause genommen.

"Elly hat sich inzwischen hervorragend entwickelt, und nach einem anfänglichen Gewicht von 465 Gramm bringt sie jetzt ein Gewicht von etwa einem Kilogramm auf die Waage", sagte Niekisch laut Mitteilung des Zoos. Die in Süd- und Mittelamerika lebenden Klammeraffen werden etwas größer als Hauskatzen und sind auffällig schlank mit langen Gliedmaßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare