1. Gießener Allgemeine
  2. Rhein-Main

Frau stirbt nach Frontalzusammenstoß - vier weitere Personen schwer verletzt

Erstellt:

Von: Jan Oeftger

Kommentare

Bei einem Unfall auf der B 260 bei Schlangenbad im Rheingau-Taunus-Kreis stirbt eine 78-Jährige. Vier weitere Menschen sind schwer verletzt.

Schlangenbad – Bei einem schweren Verkehrsunfall im Rheingau-Taunus-Kreis ist eine 78-jährige Frau am Sonntagnachmittag (04. September) ums Leben gekommen. Das teilte das Polizeipräsidium Westhessen mit.

Bei dem Unfall auf der B 260, in Höhe der Abfahrt Schlangenbad-Georgenborn, stießen ein VW, in dem die 78-Jährige als Beifahrerin saß, und ein entgegenkommender Peugeot frontal zusammen. Zuvor war der 81-jährige Fahrer des VW mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten.

Schwerer Unfall im Rheingau-Taunus-Kreis: 46-Jähriger mit Hubschrauber in Krankenhaus geflogen

Die Beifahrerin erlag nach dem Frontalzusammenstoß ihren Verletzungen. Der Fahrer verletzte sich schwer. Der 46-jährige Mann hinterm Steuer des Peugeot wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Seine Mitfahrer, eine 20-Jährige und ein 17-Jähriger, brachte ein Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus.

Der VW geriet bei dem Unfall in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer jedoch schnell löschen. Am Unfallort waren zudem große Mengen Öl ausgelaufen. Der Streckenabschnitt der B 260 war aufgrund der Reinigungsarbeiten noch bis 21 Uhr voll gesperrt.

Bei einem Verkehrsunfall in Schlangenbad kam eine Frau ums Leben. Weitere vier Personen verletzten sich schwer.
Bei einem Verkehrsunfall in Schlangenbad kam eine Frau ums Leben, weitere vier Personen verletzten sich schwer. © Robin von Gilgenheimb/Wiesbaden112.de

Tödlicher Unfall: Sachverständiger soll Unfallgeschehen rekonstruieren

Bei der Unfallaufnahme setzte die Polizei einen Hubschrauber ein. Mit der Unfallrekonstruktion ist nun ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft beauftragt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizeistation in Bad Schwalbach zu melden. (jo)

Am Wochenende kam es in Hessen zu einem weiteren tödlichen Verkehrsunfall. Nahe Weilburg starb ein Motorradfahrer nach einem Unfall.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion