+
Nach einem brutalen Angriff in Offenbach musste ein Mann auf die Intensivstation. (Symbolbild)

Schwer verletzt

Brutaler Angriff auf offener Straße: Unbekannter schlägt Mann Schaufel auf den Kopf

  • schließen

Brutaler Angriff in Offenbach: Ein Mann wird auf offener Straße attackiert, mit einer Schaufel schlägt ihm ein Unbekannter auf den Kopf. Er muss auf die Intensivstation.

  • Brutaler Angriff in Offenbach: Unbekannter benutzt Schaufel als Waffe
  • Mann schwer verletzt auf der Intensivstation
  • Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung

Offenbach – Bei einem brutalen Angriff in Offenbach hat ein Unbekannter einem Mann mit einer Schaufel auf den Kopf geschlagen. Der Angriff erfolgte am Donnerstagabend (02.03.2020) auf offener Straße, das Opfer musste auf die Intensivstation. Darüber berichtet das Polizeipräsidium Südosthessen.

Brutaler Angriff auf offener Straße in Offenbach: Täter nimmt Schaufel von Pritschenwagen

In der Meldung hieß es von der Polizei sachlich: „Noch unklar sind die Hintergründe eines Streits, der sich am Donnerstagabend in der Offenbacher Straße auf dem Gehweg in Höhe der Hausnummer 58 zugetragen hat.“ Der Angriff, der dann um kurz vor 18 Uhr folgte: brutal.

Der unbekannte Angreifer nahm sich eine Schaufel von einem am Straßenrand abgestellten Pritschenwagen und schlug seinem Opfer damit auf den Kopf. Der 58-jährige Mann aus Offenbach stürzte zu Boden, erlitt am rechten Daumen einen Bruch und eine Platzwunde. Zudem besteht der Verdacht auf eine Hirnblutung.

Offenbach: Mann muss nach brutalem Schaufel-Angriff auf die Intensivstation

Er wurde ins Krankenhaus gebracht, die Nacht musste er auf der Intensivstation verbringen. Der Angreifer, in Begleitung einer Frau, flüchtete nach dem brutalen Vorfall in Richtung Altkönigstraße. Eine Personenbeschreibung zu dem Täter und seiner Begleiterin gibt es nicht. Einzige Information der Polizei: „Sie waren dunkel gekleidet.“

„Die Ermittler halten es für möglich, dass Hausbewohner von dem Geschehen auf der Straße zunächst etwas gehört oder dann aus dem Fenster geschaut haben könnten“, teilte die Polizei in Offenbach mit.

Nach brutalem Angriff mit Schaufel: Polizei in Offenbach sucht nach Augenzeugen

Die Beamten erhoffen sich, dass Zeugenaussagen bei der Ergreifung des Täters helfen. Sie bitten deswegen um die Mithilfe der Bevölkerung. Augenzeugen, die den Angriff gesehen haben und Personen, die anderweitig Informationen zu dem Täter haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Unter der Rufnummer 069/8098-5100 sind die Beamten des 1. Reviers in Offenbach zu erreichen.

Immer wieder eskalierten Streits in Offenbach und es kommt zu Übergriffen. Am Ring Center in Offenbach hatten unbekannte Männer einen Mann angehalten, dann schlugen sie aus dem Nichts auf ihn ein. Für das Opfer hatte die Attacke üble Folgen. Bei einem weiteren brutalen Angriff in Offenbach stach ein Mann eine Frau nieder. Die Ermittler haben neue Details zum Verdächtigen. Nach einem weiteren Angriff im Park am Hessenring verfolgte ein Mann zwei Menschen mit einem Messer. 

tvd

Eine angebliche „Liebschaft“ löst in Offenbach fast eine wüste Prügelei aus. Sogar eine Pistole soll im Spiel gewesen sein.

In Frankfurt griffen nach einem Streit zwischen Radfahrern zwei Männer einen der Fahrer aus dem Hinterhalt an. Passanten konnten Schlimmeres verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion