1. Gießener Allgemeine
  2. Rhein-Main

Unfall auf A3 im Feierabendverkehr: Mehrere Fahrzeuge beteiligt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Unfall
Auf der A3 bei Obertshausen ist es zu einem Unfall gekommen. Mehrere Fahrzeuge sind beteiligt. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Autofahrer aufgepasst: Auf der A3 nahe Obertshausen sind drei Autos zusammengestoßen.

Obertshausen – Auf der A3 in Richtung Hanau hat es gekracht. Am Freitagnachmittag (5. August) sind zwischen Obertshausen und Hanau mehrere Fahrzeuge ineinander gestoßen, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei auf Nachfrage bestätigte.

Demnach seien drei Fahrzeuge beteiligt, beim hr war zuvor von vier Autos die Rede, die in den Unfall verwickelt sein sollen. Der Unfall ereignete sich auf den beiden Abbiegespuren zur B45 nach Hanau.

Unfall auf A3 bei Obertshausen: Offenbar keine Verletzten

Nach bisherigen Informationen der Polizei gibt es keine Verletzten. Die rechten Fahrstreifen sind laut dem Sprecher noch von den Fahrzeugen blockiert. Autofahrer können allerdings an den Unfallautos vorbeifahren. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Auch die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Erst am Tag zuvor kam es auf der A3 bei Obertshausen zu einem schweren Unfall. Das Auto eines 24-Jährigen überschlägt sich – er war mutmaßlich betrunken. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion