+
Symbolbild: Ein Schiff brannte im Hafen Höchst

Main für eine Stunde gesperrt

Tankschiff mit Palmöl brannte auf dem Main - Ursache unklar

Im Hafen Frankfurt-Höchst brannte ein Schiff, das mit Palmöl beladen war. Die Brandursache ist noch unklar.

Höchst - Ein Teil eines mit Palmöl beladenen Schiffes brannte am Dienstagnachmittag im Hafen Frankfurt Höchst. Das Vorschiff ging gegen 15:30 Uhr in Flammen auf. 

Durch die Werksfeuerwehr eine nahe gelegenen Firma konnte das Feuer gelöscht werden. Bei dem Brand wurden mehrere technische Einrichtungen des Schiffes beschädigt, wie die Bugstrahlrudereinrichtung, ein Generator sowie die Ladungsheizung. Das stellt sich aber auch als Problem heraus, denn das Palmöl muss ständig geheizt werden.

Brand in Höchst: Schiff mit Palmöl brennt

Während der Löscharbeiten war der Main für ungefähr eine Stunde gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe steht derzeit nicht fest. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ob das Palmöl sich noch verwenden lässt, ist bisher nicht bekannt. 

Während des Brandes fiel die schiffseigene Ladungsheizung aus. Damit das Palmöl weiter geheizt werden konnte, musste das Schiff quer über den Main geschleppt werden. Auf der anderen Flussseite befindet sich eine stationäre Ladungsheizung, teilt die Polizei auf Nachfrage der Redaktion mit. Während der Löscharbeiten musste der Main eine Stunde gesperrt werden.

Palmöl wird oft benutzt - kann aber krebserregend sein

Palmöl steckt  zum Beispiel in Produkten wie Schokoladen-Aufstrich. Allerdings steht Palmöl auch im Verdacht, bei Verzehr Krebserregend zu sein. Aus diesem Grund ist in immer weniger Nahrungsmitteln Palmöl enthalten.

Viel Verkehr auf dem Main

Der Main ist eine viel befahrene Schifffahrtsstraße. Immer wieder kommt es zu Zwischenfällen im Schiffsverkehr. vb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sieben Autos in Frankfurt-Bockenheim ausgebrannt
In Frankfurt-Bockenheim haben in der Nacht von Montag auf Dienstag sieben Autos gebrannt. Die Brandursache ist unklar, nun ermittelt die Polizei.

Eschborn: Frau versucht Tank mit Staubsauger zu leeren - dann brennt alles
Eine Frau hatte in Eschborn ihr Auto falsch betankt. Sie versuchte den Tank mit einem Staubsauger zu leeren - dann wurde die Situation lebensgefährlich.

Nach Skandal im Klinikum Höchst: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Eine RTL-Reportage deckt katastrophale Zustände im Klinikum Höchst auf - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Freiheitsberaubung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare