+
Diese Drogen stellte die Polizei sicher.

Polizeikontrolle

Polizei findet mehrere Kilogramm Drogen: Sofort klicken die Handschellen

Beamte des Hanauer Rauschgiftkommissariats stellen mehrere Kilogramm Marihuana, Amphetamin sowie Tabletten sicher und nehmen einen mutmaßlichen Drogenhändler vorläufig fest.

Hanau - Kriminalbeamte des Hanauer Rauschgiftkommissariats stellten am Freitagmorgen 3,5 Kilogramm Marihuana, Amphetamin sowie Tabletten sicher und nahmen einen 27-jährigen mutmaßlichen Drogenhändler in seiner Wohnung vorläufig fest. Die Wohnungsdurchsuchung erfolgte gegen 8.30 Uhr auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens.

Polizei stellt Drogen sicher und leitet Ermittlungsverfahren ein

Neben den Drogen fanden die Ermittler Equipment und Verpackungsmaterialien. Sowohl das Rauschgift als auch das Zubehör wurden sichergestellt. 

Lesen Sie auch auf fnp.de*: Spektakulärer Drogen-Fund – Polizei nimmt Schmugglerbande fest

Der 27-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er muss sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Rauschgifthandels stellen.

(smr)

Lesen Sie auch:

Spektakulärer Drogen-Fund in Limburg – Polizei nimmt Schmugglerbande fest

Spektakulärer Fahndungserfolg der Kripo Limburg: Die Beamten haben eine Drogenschmuggler-Bande überführt*.

Verwesungsgestank auf der A5: Polizei macht Ekel-Fund auf der Autobahn

Ein schrecklicher Gestank auf der A5 bei Friedberg ruft die Polizei auf den Plan. Diese findet schnell den Grund für den Verwesungsgeruch und macht einen ekelhaften Fund.

Schießerei in Rüsselsheim: Festgenommener Mann bestreitet Tat - Wo sind die Waffen?

Hinter den Schüssen in der Rüsselsheimer Innenstadt steckt wohl der Zwist zweier Großfamilien. Der festgenommene Mann bestreitet die Tat. Die Polizei sucht währenddessen mit Hochdruck nach den Schusswaffen.

fnp.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare