+
Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Frankfurt schwer verletzt worden.

Unfall in Seckbach

Auto fährt Radfahrer an: Mann schwer verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Frankfurt schwer verletzt worden. Er wurde von einem Auto angefahren.

Frankfurt - Im Bereich der Kreuzung Friedberger Landstraße/Hofhausstraße in Frankfurt-Seckbach kam es am Freitag (23.08.2019) zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. Der Radler wurde dabei schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Dies teilt die Polizei am Sonntag mit.

Gegen 14 Uhr fuhr der 78-jährige Radfahrer auf dem parallel zur Fahrbahn der Friedberger Landstraße verlaufenden Radweg und überfuhr die Kreuzung mit der Hofhausstraße. Ein in diesem Moment einbiegender Pkw erfasste den Fahrradfahrer. Er stürzte und verletzte sich schwer.

Auto erfasst Radfahrer in Frankfurt

Der Verunglückte wurde durch einen Notarzt vor Ort erstversorgt. Zur weiteren Behandlung wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand Sachschaden.

Lesen Sie auch: 17-jähriger Randalierer attackiert Polizistin

Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeuginnen oder Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem 6. Polizeirevier unter der Rufnummer 069/755 10600 in Verbindung zu setzen.

Etliche Unfälle mit Radfahrern sind in den vergangenen Wochen in Frankfurt passiert. In Sindlingen riss sich ein Mann ein Körperteil ab, als er ins Heck eines Autos stürzte. Er ließ es liegen und fuhr davon. Im Gallusviertel verunglückte ein 34-Jähriger tödlich, weil ihn ein Lkw erfasste.

In Frankfurt kollidierte ein Radfahrer, der in falscher Richtung fuhr, mit einer anderen Radfahrerin. Weil er eine Escort-Dame in einem Frankfurter Hotel angegriffen hat, ist nun Strafbefehl gegen den Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich ergangen. 

kke

Diese Artikel auf fnp.de* könnte Sie auch interessieren: 


Familienvater erliegt nach Unfall bei Limburg seinen schweren Verletzungen

Bei Großholbach in der Nähe von Limburg ist ein Familienvater nach einem Unfall auf der L318 gestorben.

Radentscheid-Initiative: "Jeder Unfall ist eine Katastrophe"

Großes Interview mit einem Sprecher der Radentscheid Initiative: Er fordert eindringlich eine neue Radinfrastruktur.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare