+
Fahrplanwechsel 2019 kommt mit Änderungen beim RMV

Bessere Verbindungen

Fahrplanwechsel: RMV plant diese erfreulichen Veränderungen

Zum kleinen Fahrplanwechsel am 9. Juni gibt es auf mehreren Linien im RMV Verbesserungen. Das plant der Rhein-Main-Verkehrsverbund:

Frankfurt - So etwa bei den S-Bahnlinien S8 und S9 (Hanau – Offenbach – Frankfurt – Wiesbaden). Sie fahren montags bis freitags tagsüber durchgängig mit drei Wageneinheiten.

Außerdem gibt es zwei neue Sprinter-RE-Verbindungen pro Richtung zwischen Fulda und Frankfurt: ab Fulda 7.28 und 17.28 Uhr und ab Frankfurt Hauptbahnhof 14.15 und 20.15 Uhr. Die Züge mit Halt in Schlüchtern, Bad Soden-Salmünster, Hanau Hauptbahnhof sowie Frankfurt Süd sind rund 75 Minuten unterwegs. 

cz

Lesen Sie auch:

Polizeieinsatz an der Konstablerwache in Frankfurt - Es fahren keine U- und S-Bahnen 

An der Konstablerwache gibt es aktuell einen größeren Polizeieinsatz. Der RMV meldet, dass derzeit keine S-und U-Bahnen fahren .

Pendler atmen auf: Signalstörung in Langen ist behoben, Linien S3 und S4 fahren wieder

Eine Signalstörung bereitet den Pendlern lange Zeit Probleme: Inzwischen fahren alle Bahnen der Linien S3 und S4 wieder, Verspätungen sind aber noch möglich.

Ältere Damen verhindern einen versuchten Raub in der S2

Vier Männer versuchen in der S2, einen Fahrgast auszurauben. Eine Gruppe älterer Damen schreitet ein und verhindert Schlimmeres.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare