+
Nach einem Unfall auf der A5 in Richtung Frankfurt staut sich der Verkehr. 

In Richtung Frankfurt 

Nach Unfall auf A5: Mehrere Kilometer Stau 

Auf der A5 in Richtung Frankfurt ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Es hat sich ein kilometerlanger Stau gebildet. 

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 08:30 Uhr: Der Stau auf der A5 in Richtung Frankfurt löst sich mittlerweile wieder auf, die Unfallstelle ist bereits geräumt. Eine Nachfrage bei der Polizei hat ergeben, dass ein Auffahrunfall der Grund für die Verkehrsbehinderungen gewesen sein soll. Laut einem Sprecher der Polizei habe es sich aber nicht um einen schweren Unfall gehandelt. 

Erstmeldung vom Dienstag, 28.01.2020, 7:32 Uhr: Frankfurt - Pendler, die auf der A5 in Richtung Frankfurt unterwegs sind, müssen am Dienstagmorgen Geduld aufbringen: Zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Raststätte Taunusblick ist es zu einem Unfall gekommen. Das berichtet die Hessenschau. Durch den Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt gewesen sein sollen, kommt es zu einem sieben Kilometer langen Stau. 

Unfall auf A5 in Richtung Frankfurt sorgt für Verkehrsbehinderungen 

Bei einem anderen Unfall auf der A5 bei Frankfurt ist es wegen Starkregens zu einem Unfall mit fünf Autos gekommen. 

Ende Februar verursachte ein Unfall mit drei Pkw einen kilometerlangen Stau. Der Verkehr kam auf der Autobahn A5 bei Bad Nauheim zum Stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare