Zur Versorgung der beiden Schwerverletzten war ein Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)
+
Zur Versorgung der beiden Schwerverletzten war ein Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)

Rettungshubschrauber im Einsatz

Unfall auf A5: Land Rover prallt gegen Betonschutzwand – Zwei Personen schwer verletzt

  • Sandra Kathe
    vonSandra Kathe
    schließen

Bei einem Unfall auf der A5 bei Frankfurt werden eine Autofahrerin und ihr Beifahrer schwer verletzt. Ihr Auto kollidiert mit einer Betonschutzwand.

Frankfurt – Bei einem Unfall auf der A5 bei Frankfurt wurden am Samstagmorgen (05.06.2021) gegen 7.40 Uhr eine 54-jährige Autofahrerin und ein gleichaltriger Beifahrer schwer verletzt. Nachdem an ihrem Land Rover ein Reifen geplatzt war, hatte die Fahrerin zwischen der Anschlussstelle Westhafen und dem Nordwestkreuz die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Nach Angaben der Polizei kam der Geländewagen daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Betonschutzwand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gedreht und kam nach rund hundert Metern auf dem Fahrzeugdach auf der mittleren Spur zum Liegen. Beide Fahrzeuginsassen wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht und zwischenzeitlich durch die Einsatzkräfte eines auf der Autobahn gelandeten Rettungshubschraubers erstversorgt.

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A5 bei Frankfurt: Vollsperrung für eine Stunde

Nach dem Unfall mit dem Land Rover war die A5 bei Frankfurt in Fahrtrichtung Kassel nach Polizeiangaben für etwa eine Stunde voll gesperrt. Dann konnte zunächst die linke Fahrspur wieder freigegeben werden. Gegen 9.15 Uhr konnte der Verkehr wieder auf allen Spuren fließen. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Ebenfalls unweit der Anschlussstelle Westhafen war es im April 2021 wegen eines illegalen Autorennens zwischen zwei Transportern zu einem Unfall auf der A5 bei Frankfurt* gekommen. Dabei kollidierten zwei am Rennen unbeteiligte Fahrzeuge, die Verursacher flüchteten, konnten aber ermittelt werden. (ska) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion