Ressortarchiv: Rhein-Main

"KulturCampus" auf dem alten Uni-Gelände?

Frankfurt. Noch nie war Finanzminister Karlheinz Weimar in Hessens größter Stadt so beliebt, wie in seinen letzten Amtstagen. Die Ankündigung des scheidenden CDU-Politikers, das Land werde auf dem …
"KulturCampus" auf dem alten Uni-Gelände?

Absolute Fitness ist Grundvoraussetzung

Frankfurt. Gleißendes Neonlicht flammt auf, aus dem Lautsprecher kratzt eine Stimme, Jonny Hapke springt auf. "Das ist für mich", sagt er noch und sprintet die Treppe herunter. Der 26-Jährige will …
Absolute Fitness ist Grundvoraussetzung

"Er brachte die Kunst zu den Menschen"

Frankfurt (lhe/pia). Hilmar Hoffmann als leidenschaftlicher "Kulturvermittler": Beim Empfang zu dessen 85. Geburtstag hat Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher am Mittwoch im Kaisersaal des …
"Er brachte die Kunst zu den Menschen"

Bahnhofsviertel noch immer ein Kriminalitätsschwerpunkt

Frankfurt (dpa). Schüsse vor einem Bordell, ein Würge- Angriff auf eine Tabledancerin und ein Überfall mit 10 000 Euro Beute: Das berüchtigte Bahnhofsviertel ist in den vergangenen Wochen wieder …
Bahnhofsviertel noch immer ein Kriminalitätsschwerpunkt

"Das Leben selbst ist der beste Lehrmeister"

Frankfurt (cf). Am 28. August jährt sich zum 261. Mal Goethes Geburtstag. Obwohl das Verhältnis des Dichterfürsten zu seiner Heimatstadt, die er als ein "leidig Loch" und "Nest" bezeichnete, stets …
"Das Leben selbst ist der beste Lehrmeister"

Stadt und Land planen einen Kultur-Campus

Frankfurt (lhe). Das Land Hessen und die Stadt Frankfurt planen einen neuen Kultur-Campus. Auf ihm sollen im Stadtteil Bockenheim die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Kulturinstitute der …
Stadt und Land planen einen Kultur-Campus

Fünf Jahrzehnte an exponierter Stelle

Frankfurt (lhe). Schon als Kind lief der Altstadtbub Heinz Lautenberger häufig an dem stattlichen Fachwerkhaus zwischen dem Eisernen Steg und dem Römerberg vorbei. Damals war das "Haus Wertheym", das …
Fünf Jahrzehnte an exponierter Stelle

Im Frankfurter Bahnhofsviertel öffnen sich die Türen

Frankfurt (dpa). Schon im Morgengrauen ist eine Putzkolonne mit Kehrmaschinen und Hochdruckreiniger unterwegs. Bevor die Pendler vom Hauptbahnhof in ihre Bürotürme streben, werden jeden Tag im …
Im Frankfurter Bahnhofsviertel öffnen sich die Türen

Ein Drittel leidet unter Verkehrslärm

Frankfurt (pia). Fast ein Drittel der Bevölkerung in Hessens größter Stadt - 203 100 Bürgerinnen und Bürger - ist über den gesamten Tag mit Lärmpegeln von über 55 Dezibel dB(A) betroffen. In der …
Ein Drittel leidet unter Verkehrslärm

Die Hebammen wollen nicht mehr

Frankfurt. Die Hebammen im Geburtshaus wollen nicht mehr. Die explodierenden Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung wachsen den Geburtshelferinnen über den Kopf.
Die Hebammen wollen nicht mehr

Ebeling begrüßt Klage des Städtetages gegen das Land

Frankfurt (pia). Gemeinsam mit 31 weiteren hessischen Städten haben sich Frankfurt und Offenbach der Klage des Hessischen Städtetages gegen die am 1. September 2009 in Kraft getretene …
Ebeling begrüßt Klage des Städtetages gegen das Land

Friedberger Landstraße wieder befahrbar

Frankfurt (pm). Nach drei Wochen und Arbeiten rund um die Uhr liegen die Gleise: Seit Montag ist die Friedberger Landstraße zwischen Glauburg-/Rohrbachstraße und Nibelungenplatz wieder frei. Der …
Friedberger Landstraße wieder befahrbar

Hier kommen Mauersegler auf den OP-Tisch

Frankfurt (dpa). Stürzen Mauersegler ab, werden sie zum Notfall - zumindest für Christiane Haupt und ihre Mauerseglerklinik. Tausende verletzte Vögel hat sie schon gerettet. Und einigen sogar …
Hier kommen Mauersegler auf den OP-Tisch

Erster Spürhund in Deutschland, der Banknoten riechen kann

Frankfurt (ddp). Neugierig schnüffelt die Schäferhündin Dina an den Passagieren im Flughafen. Eine Frau kneift ängstlich die Augen zusammen, ein anderer Passagier freut sich und würde den Hund am …
Erster Spürhund in Deutschland, der Banknoten riechen kann

Vor 150 Jahren wurde Unternehmer Arthur von Weinberg geboren

Frankfurt. Er war der zehnte Ehrenbürger der Stadt, was ihn jedoch nicht davor bewahrte, dass man ihn in der NS-Zeit wegen seiner jüdischen Abstammung verfolgte und in hohem Alter ins KZ deportierte. …
Vor 150 Jahren wurde Unternehmer Arthur von Weinberg geboren

Argentinien wird Schwerpunkt beim Museumsuferfest

Frankfurt (pia). "Mit Argentinien haben wir nun zum dritten Mal in Folge das Gastland der Buchmesse als Themenschwerpunkt des Museumsuferfestes ausgesucht", erklärt Felix Semmelroth, Dezernent für …
Argentinien wird Schwerpunkt beim Museumsuferfest

Polizei sucht Zeugen: Unbekanntes Opfer wurde von Räuber attackiert

Frankfurt (ddp-hes/pm). Der beim Sportboothafen in Griesheim tot aus dem Main geborgene Unbekannte ist anscheinend zuvor Opfer eines Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, …
Polizei sucht Zeugen: Unbekanntes Opfer wurde von Räuber attackiert

"Stoffel" bietet Kultur für alle bei Picknickatmosphäre

Frankfurt (kum). Die Wolldecke ist schon längst ausgebreitet und die Füße wippen im Takt. Es herrscht Picknickatmosphäre, und dazu gibt es die passende Hintergrundmusik. Jeden Tag ab 18 Uhr - und das …
"Stoffel" bietet Kultur für alle bei Picknickatmosphäre