26. Januar 2018, 18:41 Uhr

Zu Ehren von Walter Balser

26. Januar 2018, 18:41 Uhr
Auszeichnung: Pokale und Bänder bekommen die Teilnehmer bei der Rassegeflügelschau in der Limeshalle. (Foto: Günter Neumann)

Die Himbacher Rassegeflügelschau wurde dieses Jahr zu Ehren des verstorbenen Walter Balser abgehalten. Walter Balser war Gründungsmitglied des 1964 gegründeten Vereins. Für diese 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Verein wurde er mit den Ehrungen der Organisation bedacht und vom RGZV Himbach zum Ehrenmitglied ernannt. 54 Aussteller präsentierten ihre Zuchttiere in der Limeshalle und stellten die Zuchttiere den Preisrichtern vor. Hier wurden die Tiere nach festen Kriterien geprüft nach: Gefieder, Farbgebung, Missbildungen, Kammaufbau, Parasitenbefall, Statur und weiteres.

Andreas Heide, Vorsitzender des RGZV Himbach und Stephanie Becker-Bösch, Sozialdezernentin des Wetteraukreises, verkündeten die Ehrungen: Zum Limeshainer Champion wurden Wilfried Spratler, Thomas Kälbel und Volker Kraft geehrt. Als Vereinsmeister wurden Dieter Marbach, Karl-Heinz Reibert und Ronald Bube gekürt.

Den Walter-Balser-Gedächtnispokale bekamen Wilfried Spratler, Willi Giar, Werner Fischer, Madeleine Nanz, Johannes Goll, Robert Schwinghammer, Karl-Heinz Kaiser, Zuchtgemeinschaft Blim, Heinrich Mörschardt, Reiner Konze, Uwe Schneider, Wolfgang Schäfer, und Michael Repp.

Himbacher Bänder erhielten Herbert Fucker, Thomas Kälbel, Ronald Bube, Johannes Goll, Robert Schwinghammer, Werner Junker, Volker Kraft, Karlheiz Guth, Andreas Heide, Uwe Schneider, Dieter Marbach, Karlheinz Reibert und Fynn-Luca Bube.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ehrenamtliches Engagement
  • Kaiserinnen und Kaiser
  • Karl Heinz
  • Missbildungen
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Uwe Schneider
  • Vereine
  • Werner Fischer
  • Limeshain
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.