18. April 2018, 20:52 Uhr

Frauenwaldschule

Zu Besuch im Weltladen

18. April 2018, 20:52 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler der 5 b der Frauenwaldschule wechselten den Lernort und besuchten den Weltladen in Bad Nauheim, das Fachgeschäft für fair gehandelte Waren. Gerd Joachim empfing die Klasse und ihre Klassenlehrerin Frau Blessing und präsentierte ihnen eine bunte Welt an exotischem Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten.

Aber in erster Linie galt der Besuch dem Ziel, jungen Menschen die Hintergründe des fairen Handels nahezubringen. Sehr eindrucksvoll und praxisorientiert dargeboten lernten die Frauenwaldschüler, inwiefern fairer Handel menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen ermöglicht, die Umwelt schont und dazu beiträgt, Welthandel gerechter zu gestalten, Armut und Kinderarbeit zu bekämpfen und überall Schulbildung zu ermöglichen.

Die Jugendlichen nahmen sehr engagiert an der Schulstunde im Weltladen teil und kauften abschließend mit Freude das ein oder andere Präsent.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bad-nauheim-fair-wandeln.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Esskultur
  • Klassenlehrer
  • Kunsthandwerk und Kunstgewerbe
  • Schmankerln
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.