01. August 2018, 21:02 Uhr

Weil Musik die Menschen verbindet

01. August 2018, 21:02 Uhr

Unter dem Motto »Musik verbindet« veranstaltet der Kreisverband Friedberg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Samstag, 11. August, ein internationales Musikfest in der Wetterauhalle in Wölfersheim. Die von »Aktion Mensch« geförderte Veranstaltung ist nicht nur ein interkulturelles Begegnungstreffen für Neuzugewanderte und Einheimische, sondern Höhepunkt einer aufwändigen CD-Produktion im Rahmen der Wetterauer Flüchtlingshilfe.

Unter dem Leitspruch »Musik verbindet alle Menschen« sollen Melodien westlicher und östlicher Kulturkreise erklingen. Austausch und Begegnung stehen ganz oben auf der Agenda. »Wir werden neben Showtanz- und Bandauftritten Live-Musikbeiträge aus Syrien, Eritrea, Afghanistan, Russland, Deutschland, dem Iran und der Türkei bieten. Außerdem wird es ein buntes Rahmenprogramm für Kinder und Familien geben«, kündigt die Projekt-Koordinatorin Hilary Roger vom DRK an.

Im Fokus des Musikfestes stehe die Präsentation einer CD mit Musikern aus verschiedensten Herkunftsländern, die vor Ort gratis an jeden Besucher verteilt werde. Die Platte war eigens im Tonstudio »Tune-up music« von Christian Krauß aufgenommen worden. »Wir haben in der Wetterau ansässige Geflüchtete und Musiker aus unterschiedlichsten Ländern ausfindig gemacht. Die CD ist eine bunte Mischung aus traditionellen Liedern und selbst komponierten Songs mit unterschiedlichsten Instrumenten und Musikstilen – von Rap bis Pop, vom Klavier zur Bazooka«, sagt Krauß, der auch die Veranstaltungstechnik für das Fest übernimmt.

Folk, Rock und Pop

Nach dem Auftakt durch die Showtanzgruppe »Magic Colours« aus Ober-Hörgern, die 2009 zur hessischen Showgruppe des Jahres gekürt wurde, wird Folkrock- und Countrysängerin Danny June Smith mit ihrer Band »Danny June’s Trail« auftreten. »Hinter den Melodien sind wir alle gleich«, betont die 2017 mit dem Deutschen Rock-Pop-Preis prämierte Musikerin, die sich für zahlreiche soziale Projekte einsetzt.

Außerdem dabei ist die Wetterauer Rock- und Pop-Band »meetoo«, die bereits bei Pur im Vorprogramm spielte und regelmäßig bei Stadtfesten und Festivals mit energiegeladenen Rock Classics zu hören ist.

Moderiert wird das internationale Musikfest von Kabarettist Martin Guth aus Butzbach, der nicht nur für sein Musikkabarettprogramm, sondern auch als Kolumnist, unter anderem in der Wetterauer Zeitung (»Vatertage«), bekannt ist. »Wir freuen uns auf ein vielseitiges Musikprogramm mit hohem Unterhaltungswert und möchten alle Interessierten dazu einladen, sich vor Ort auf Musikebene auszutauschen und voneinander zu lernen«, betont DRK-Ehrenamtskoordinatorin Roger.

Das internationale Sommerfest beginnt um 14 Uhr in der Wetterauhalle im Södeler Weg. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Flüchtlingshilfe
  • Förderung
  • Musikfeste
  • Sommerfeste
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.