Von Akrobatik bis zur Ziegenshow

19. Juli 2017, 20:06 Uhr
Elia, Simon, Leonard und Matti kümmern sich um Ziege Shorty. Am Freitag gibt es im Zirkuszelt im Goldsteinpark nämlich auch einen tierischen Teil der Show. (Fotos: cor)

Im vergangenen Jahr war der sechsjährige Matti noch zu Gast im Zirkus Rondel, bewunderte dort die Ferienkinder, die in der Manege zu Clowns oder Artisten wurden. In diesem Jahr darf Matti mit seinen sechs Jahren nun endlich selbst mitmachen. Seit Dienstag probt der Schüler für seinen großen Auftritt als Pirat. Das Erlernte wird er am Freitag um 18 Uhr in der großen Galavorstellung präsentieren. Zwei Wochen ist der »Circus for kids« wieder in Bad Nauheim zu Gast. Pro Woche nehmen 110 Kinder zwischen sechs und elf Jahren an dem Ferienangebot der Stadt teil.

»Nach nur zwei Tagen waren wieder alle Plätze ausgebucht«, sagt Diana Friedrich vom Kinder- und Jugendbüro. Das Mitmachangebot im Zirkus Rondel ist seit vielen Jahren der Renner. Zum siebten Mal in Folge hat der Zirkus nun schon seine Zelte im Goldsteinpark aufgeschlagen.

Fakire und Seiltänzerinnen

Spielerisch machen die Kinder hier ganz neue Erfahrungen. »Vorrangig ist das Erfolgserlebnis«, sagt Friedrich. Die Kinder selbst stehen im Mittelpunkt. Das Gesamterlebnis Zirkus und das gemeinsame Üben als Team fördere bei den Kindern zugleich eine ganze Reihe an Kompetenzen, beschreibt Zirkusdirektor Rene Ortmann das Erfolgskonzept. Verantwortungsbewusstsein, Selbstwertgefühl, Kreativität, Fantasie, Hilfsbereitschaft, gemeinsames Handeln und kollektiver Zusammenhalt werden ebenso gefördert wie motorische Fähigkeiten und das Entwickeln von Ausdauer.

Ein Blick auf den Probenablauf verrät, dass die Kids trotz der Hitze sehr diszipliniert an ihre Herausforderung herangehen. In den Zelten werden die unterschiedlichsten Zirkusnummern einstudiert. »Jedes Jahr mit Veränderungen«, sagt Ortmann. Am Ende treten Fakire, Seiltänzerinnen, Trapez-Künstler, Piraten oder Akrobaten in die große Manege. Besonders beliebt sind neben den sportlichen Zirkusnummern auch die Ponys und Ziegen. Vor dem Zelt wartet bereits der siebenjährige Leonard mit Ziege Shorty auf seine Probe. »Am Montag wurden alle Gruppen eingeteilt, seit Dienstag wird trainiert«, erklärt Leonard. »Wir lassen die Ziegen auf Kästen steigen, anschließend laufen sie dann über eine Brücke. « Ziegen hätten allerdings ihren ganz eigenen Willen. »Das Ganze ist gar nicht so leicht«, weiß Leonard nach dem ersten Training. Für den Moment scheint Shorty aber recht motiviert zu sein, entspannt wartet sie neben Leonard auf ihren Einsatz. »Heute wird es sehr heiß, daher wird nur bis zum Mittag trainiert«, sagt Diane Friedrich. Zur Abwechslung können sich die Kids dann noch bei Wasserspielen erfrischen und austoben. Das Erfolgskonzept Zirkus hat in Bad Nauheim viele Unterstützer. So sponsern die Stadtwerke zwei Wochen lang den Strom für den Zirkus, stellen parallel für die Teilnehmer der Ferienspiele Busse zur Verfügung. Dank des ambulanten Pflegedienstes »Ave Vita« werden die Kinder kostenlos in den Zirkuswochen mit frischem Obst versorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Artistinnen und Artisten
  • Clowns
  • Ziegen
  • Zirkus und Varieté
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.