16. August 2018, 20:07 Uhr

Unterhaltung, Krimis und eine Zeitreise

16. August 2018, 20:07 Uhr

Fröhlich soll es in die siebte Saison der Reihe »Büdingen belesen« gehen. Wortwörtlich. Denn zum Auftakt der Saison 2018/2019 ist am 14. September wieder einmal Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich zu Gast. Im Gepäck hat sie den nun bereits zehnten Roman um ihre Heldin Andrea Schnidt: »Verzogen«.

Einen bunten Strauß an Lesungen haben die Veranstalter, also die Ovag und die Sparkasse Oberhessen, für die kommenden Monate zusammengestellt. So begrüßen sie am 27. Oktober Joe Bausch – einem großen Publikum bekannt als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth im Kölner »Tatort«. Im wirklichen Leben ist der Mann mit dem markanten Gesicht Regierungsmedizinaldirektor in der Justizvollzugsanstalt Werl. Nun veröffentlicht er sein zweites Buch, den »Gangsterblues«. Musikalisch wird die Lesung untermalt von der Band »Bluesdoctors«.

Ein weiterer illustrer Gast am 16. November: Jan Weiler mit seinem Erfolgsbuch »Und ewig schläft das Pubertier« – bereits verfilmt für das Kino wie für das Fernsehen.

Krimi-Zeit am 5. Dezember: Melanie Raabe, die bereits mit ihren Romanen »Die Falle« und »Die Wahrheit« erfolgreich war, versteht es abermals, ihr Publikum in Atem zu halten. »Der Schatten« heißt ihr neuestes Werk.

Hubertus Meyer-Burckhardt – unter anderem bekannt als Moderator der NRD-Talkshow – eröffnet den Lesereigen am 23. Januar mit seinen »Frauengeschichten. Was ich von starken Frauen gelernt habe«. Für sein Buch hat Meyer-Burckhardt bekannte Frauen besucht und diese porträtiert.

Einen Comedy-Abend gibt es am 10. Februar. »Das UFO parkt falsch« heißt das Programm von Moritz Netenjakob, der darin beispielsweise die Beobachtungen aus seinem Buch »Milchschaumschläger« verarbeitet.

Weltbestseller auf der Bühne

»Die jüdische Souffleuse« heißt das neue Buch von Adriana Altaras, aus dem sie am 27. März vorträgt. Sie erzählt von den Absurditäten des Theateralltags, von einer unverhofften Familienzusammenführung und davon, warum die Shoah das Epizentrum ihres Schaffens ist.

Ein Weltbestseller ist das für das Kino verfilmte Buch »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« von Jonas Jonasson. Damit sind die Schauspieler Jörg Schüttauf (ehemaliger Kommissar des Frankfurter »Tatort«) und Holger Umbreit mit szenischen Lesungen auf Tour.

Und ein weiterer Schauspieler gibt in dieser Saison seine Visitenkarte in Büdingen ab: Walter Sittler (»girl friends«, »Nikola«) trägt am 6. Mai eigens für dieses Bühnenprogramm zusammengetragene Texte von Dieter Hildebrandt vor.

Zum Abschluss beschäftigt sich Bruno Preisendörfer am 6. Juni mit »Die Verwandlung der Dinge«. Nach Goethe und Luther geht er erneut auf Zeitreise, dieses Mal in die unmittelbare Vergangenheit, nämlich in die Zeit von 1950 bis heute.

Eintrittskarten gibt es bei der Ovag telefonisch unter 0 60 31/68 48 11 13 und der Sparkasse Oberhessen, in der Stadtbücherei, in der Hellerschen Buchhandlung oder bei Büdingen Tourismus und Marketing. Auf Wunsch schickt die Ovag kostenfrei das komplette Programmheft zu. Tel. 0 60 31/68 48 14 21 oder E-Mail an lea.schulze@ovag-energie.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bestsellerautoren
  • Dieter Hildebrandt
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Joseph Roth
  • Moritz Netenjakob
  • Schauspieler
  • Sparkasse Oberhessen
  • Susanne Fröhlich
  • Unterhaltung
  • Büdingen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.